Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Aschaffenburg » Neues aus dem bfz Aschaffenburg

Neues aus dem bfz Aschaffenburg

Ausbildungsakquisiteur für Flüchtlinge

Der Ausbildungsakquisiteur für Flüchtlinge hat die Aufgabe, die jeweilige Zielgruppe über die Möglichkeiten der Berufsausbildung zu informieren und zu beraten. Für Jugendliche mit Migrationshintergrund sowie jugendliche anerkannte Flüchtlinge, jugendliche Flüchtlinge und jugendliche Geduldete mit guter Bleibeperspektive sollen auch speziell zusätzliche Ausbildungsplätze und Plätze für Einstiegsqualifizierungen akquiriert werden.

Er unterstützt die Ausbildungsplatzsuchenden und versucht die Ausbildungsbereitschaft der Jugendlichen zu erhöhen und Ausbildungsstellen, insbesondere in Problemregionen zu gewinnen und zu sichern.

Die Tätigkeit des Akquisiteurs umfasst folgende Aufgaben:

  • Persönliche Kontakte mit Elternhäusern und Multiplikatoren, die in der jeweiligen Ethnie Autorität und Einfluss besitzen, Informationsangebote über Chancen und Möglichkeiten des hiesigen dualen Ausbildungssystems geben.
  • Mitwirkung bei Organisation und Durchführung von Ausbildungsplatz- und Nachvermittlungsbörsen des Trägers, der Kammern, der Arbeitsagenturen bzw. Zusammenarbeit mit anderen Veranstaltern.
  • Beratung und Unterstützung von Jugendlichen bei der Ausbildung und Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz, Durchführen von Informationsveranstaltungen an Schulen.
  • Kooperation mit verschiedenen Partnern einschl. Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Kommunen, Landkreise, Schulen (Haupt-/Mittelschulen).
  • Selbständige Akquisition und Stabilisierung von Ausbildungsplätzen in Betrieben, Akquise nach Branchen, Zusammenarbeit mit der Ausbildungsberatung der zuständigen Kammern und mit der Berufsberatung der Agenturen für Arbeit.
  • Schriftliche, telefonische und persönliche Kontakte sowie Ergebnisse dokumentieren,Information und Beratung der Unternehmen hinsichtlich der Voraussetzungen zur Ausbildungsaufnahme

Logo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration im Rahmen des Arbeitsmarktfonds gefördert.

Informationen und Kontakt

bfz Aschaffenburg
Natalie Fetz
Lange Str. 14
63741 Aschaffenburg
Telefon: 06021 4176-466
Telefax: 06021 4176-120
E-Mail: natalie.fetz@bfz.de

Download Flyer Ausbildungsakquisiteur (PDF 905 KB)

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2017   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH