Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Aschaffenburg » Neues aus dem bfz Aschaffenburg

Neues aus dem bfz Aschaffenburg

Professionelle Begleitung im Alltag

Gruppenfoto Betreuungskräfte Demenz-plusVollstationäre Pflegeeinrichtungen suchen für „gerontopsychiatrisch veränderte Menschen“ qualifizierte Betreuungskräfte. Nach einer Eignungsprüfung und einem Orientierungspraktikum können Interessenten beim bbw/bfz Aschaffenburg einen Intensivkurs absolvieren.

Derzeit leben in Deutschland etwa 1,1 Mio. Demenzkranke (zwei Drittel davon leiden unter Alzheimer), jährlich treten 250.000 Neuerkrankungen auf. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft rechnet mit einem Anstieg der Patientenzahl von 35.000 pro Jahr. Bis 2050 dürften damit 2,6 Mio. De-menzkranke auf Hilfe angewiesen sein. Angesichts der dramatischen Ent-wicklung und des akuten Bedarfs hat das bfz Aschaffenburg in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Untermain e.V. die dreimonatige Inten-sivqualifizierung „Betreuungskraft plus“ für die Tätigkeit in stationären Ein-richtungen konzipiert. Die Absolventen sollen durch geeignete Betreuung und Aktivierung das Wohlbefinden Pflegebedürftiger steigern. Neun Be-treuungskräfte nach § 87 b Abs. 3 SGB XI haben den aktuellen Kooperati-onslehrgang wieder erfolgreich gemeistert und stehen jetzt als qualifizierte Kräfte zur Verfügung. Die Intensivschulung umfasst 200 Unterrichtseinhei-ten und schließt mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung ab.

Die nächste Qualifizierung startet am 31. März 2014 und endet am 21.06.2014.

Kontakt:
bbw gGmbH Aschaffenburg
Lange Straße 9
63741 Aschaffenburg
Ansprechpartnerin: Petra Simon-Wolf
simon-wolf.petra@ab.bfz.de
  www.ab.bfz.de

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH