Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Bamberg » Neues aus dem bfz Bamberg

Neues aus dem bfz Bamberg

Neue Berufsfachschule für Sozialpflege in Forchheim

News-Archiv August 2013

Die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) starten im September 2013 in Forchheim eine neue Berufsfachschule für Sozialpflege. Dort können Interessierte eine Ausbildung zum staatlich geprüften Sozialbetreuer und Pflegefachhelfer absolvieren.

Zulassungsvoraussetzung zu der zweijährigen Ausbildung sind lediglich die beendete Volksschulpflicht sowie die persönliche und gesundheitliche Eignung. Nach dem Abschluss als staatlich geprüfter Sozialbetreuer und Pflegefachhelfer können die Absolventen in vielen Einrichtungen und Privathaushalten arbeiten. Eine weitere Option sind weiterführende Ausbildungen im sozialen Bereich.

Das Berufsbild ist sehr vielfältig. Sozialbetreuer und Pflegefachhelfer unterstützen die Fachkräfte in der Kranken- und Altenpflege oder auch in der Behindertenhilfe. Ein weiterer Einsatzschwerpunkt ist die Familienhilfe. Mit dem Abschluss der Ausbildung erwerben die Absolventen den Mittleren Bildungsabschluss, der für Ausbildungen in der Altenpflege, der Heilerziehungspflege oder der Ergotherapie vorausgesetzt wird.

Weitere Informationen

Berufsfachschule für Sozialpflege
Konrad-Ott-Straße 2
91301 Forchheim

Martin Alfsmann
Telefon: 09191 3205-16
E-Mail: alfsmann.martin@ba.bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH