Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Bamberg » Wir über uns » Aktuelle Projekte » MiA – Mütter mit Migrationshintergrund in Arbeit

MiA – Mütter mit Migrationshintergrund in Arbeit

MiA - Mütter mit Migrationshintergrund in Arbeit

Das Projekt MiA - Mütter mit Migrationshintergrund in Arbeit richtet sich an erwerbsfähige Mütter mit Migrationshintergrund, die in Deutschland leben. In der Regel haben Sie eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung oder sind Asylbewerberin mit eingeschränktem Arbeitsmarktzugang oder anerkannter Flüchtling.

MiA Fernandez

Alle Angebote von MiA sind für Sie kostenlos.

Mit individuellem Coaching, Qualifizierung, Praktika und anderen Angeboten unterstützen wir Sie dabei, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Dabei berücksichtigen wir besonders Ihre Situation als Mutter z.B. in Hinblick auf die Kinderbetreuung und die Arbeitszeiten. Wir beraten Sie auch hinsichtlich der Anerkennung Ihrer im Ausland erworbenen Berufsabschlüsse und
Qualifikationen und knüpfen bei Bedarf Kontakte zu anderen Beratungsstellen und Einrichtungen.

Im Rahmen von MiA nehmen Sie 15 Stunden pro Woche an unseren Angeboten teil. In der Regel sind Sie 6 Monate bei uns.

Wir bieten unter anderem an:

  • Einzelcoaching:
    Standortbestimmung, Ziele- und Wegeplanung, Anerkennungsberatung sowie Organisation von Kinderbetreuung o.ä.
  • Bewerberpoint:
    Bewerbungstraining, EDV, Praktika
  • Gruppentreffen „Empowerment“:
    Austausch, Förderung persönlicher und interkultureller Kompetenzen, Vorträge und Unterstützung durch Mentoren
  • Gruppencoaching „Integration in Arbeit“:
    Berufswegplanung, Bewerbungen, Firmenbesuche
  • Deutschunterricht:
    Konversation, Grammatik, situations- und berufsbezogener Wortschatz

Während Ihrer Projektteilnahme haben Sie einen persönlichen Coach an Ihrer Seite, der Sie bei der Umsetzung der erarbeiteten Ziele unterstützt. Er kann beispielsweise auch zu Weiterbildungseinrichtungen und Beratungsstellen weiter vermitteln. Bei Bedarf können Sie unseren fachpsychologischen Dienst in Anspruch nehmen.

Kooperationspartner sind u.a. die Jobcenter Stadt und Landkreis Bamberg und Forchheim, die Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg und der Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg. Darüber hinaus arbeiten wir mit dem Mütterzentrum Känguruh in Bamberg und dem Bürgerzentrum Forchheim Nord zusammen.

Ihren Einstiegstermin vereinbaren wir individuell mit Ihnen.


Anmeldung und weitere Informationen bei:


Ute Alberts
Telefon 0951 93224-24
ute.alberts@bfz.de


Petra Zwosta
Telefon 0951 93224-35
petra.zwosta@bfz.de
 


Finanzierung

Die Teilnahme an diesem Angebot ist für Sie kostenlos. Das Projekt „MiA“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischenunion im Rahmen des Programms „Stark im Beruf“ gefördert.

 

Förderlogos MiA

 

 

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH