Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Bayreuth » Neues aus dem bfz Bayreuth

Neues aus dem bfz Bayreuth

Einakter für unsere Betreuungsassistenten und Sozialwirte begeisterte das Publikum

Innerhalb der Ausbildungen zur Betreuungskraft in der Altenpflege und Aufstiegsausbildung zum/zur Sozialwirt/-in ging das bfz neue Wege und engagierte das Ehepaar Baumann mit ihrem Theaterstück zum Thema Alzheimer. „Wir wollten unseren Teilnehmern etwas ganz Besonderes bieten, etwas, das sich gänzlich vom normalen Lernen abgrenzt, und damit neue Wege der Schulung beschreiten“, erklärte die Seminarleiterin, Dagmar Keis-Lechner.

Dieses Experiment ist ihr gelungen, bescheinigten einige Zuschauer: „Hervorragend wurde der Verlauf der Krankheit in Szene gesetzt: beginnend mit Vergesslichkeiten, die noch im Rahmen des allgemeinen Lebens auftreten können, bis hin zum totalen Sprach- und Begriffsverlust.“

Rüdiger Baumann, der in Kulmbach das Theater „Das Baumann“ betreibt, wurde von der Alzheimergesellschaft Bayreuth/Kulmbach gebeten, zu Demenz und im Speziellen zu Alzheimer ein Theaterstück zu schreiben. „Das war ein ganz neues Thema für mich und eine große Herausforderung, da ich mit dieser Krankheit noch nie in Berührung gekommen bin. Ich musste mich einlesen und erfahrene Personen befragen, “ erinnert sich Baumann.

Dafür kann sich das Ergebnis sehen lassen. Die Teilnehmer, die als angehende Betreuungskräfte schon weitreichende praktische Erfahrung sammeln konnten, bescheinigten dem Dargebotenen Realitätsnähe: „Man muss im Umgang mit den Demenzerkrankten sehr viel Geduld aufbringen und ihnen viel Zeit lassen, damit sie mit Unterstützung die einfachsten alltäglichen Dinge meistern können.“ Dieser Erkenntnis geschuldet hat die Bundesregierung mit dem Pflegestärkungsgesetz in 2015 dafür gesorgt, dass erheblich mehr Betreuungskräfte für Alte und demente Menschen über die Pflegekasse finanziert und eigesetzt werden.

„In unserer alternden Gesellschaft ist dringend geboten, mehr für die Pflege und Betreuung zu investieren. Schließlich hat diese Generation das Leben in unserem Land geprägt, Kinder großgezogen und zudem noch die eigenen Eltern versorgt. Dem gebührt Respekt und der Anspruch auf eine liebevolle Behandlung bis zum Tode."

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH