Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Donauwörth · Ulm · Aalen » Neues aus dem bfz Donauwörth · Ulm · Aalen

Neues aus dem bfz Donauwörth · Ulm · Aalen

Projekt „Kostengünstig gemeinsam Kochen“ im „KommMit“ Biberach

Bei „KommMit" handelt es sich um eine durch das Jobcenter und den Europäischen Sozialfonds geförderte Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung für insgesamt 44 langzeitarbeitslose Menschen mit besonderen Vermittlungshemmnissen.

Ziel des Kochprojektes war es, den Teilnehmenden aufzuzeigen, dass auch mit wenig Wareneinsatz ein sättigendes, saisonales und leckeres Gericht gezaubert werden kann. Nur wenige Teilnehmer bereiten ihre Mahlzeiten zuhause frisch und eigenständig zu. Oftmals fehlen Ideen, Lebensmittel und Kocherfahrung. Dem Projekt ging eine Unterrichtseinheit zum Thema: „Umgang mit Geld“ voraus. Dabei wurde das System Haushaltsbuch und eine gute Geldeinteilung pro Monat besprochen.

Mit vollem Einsatz dabei

Kurzerhand wurde die Küche im Stadtteilhaus in Biberach angemietet. Dort konnten alle Teilnehmer gemeinsam kochen. Unter Anleitung einer Hauswirtschafterin wurden unterschiedliche Mahlzeiten zubereitet. Zur Vorspeise gab es eine Kürbissuppe. Als Hauptspeise wurden Serbisches Reisfleisch und Amerikanischer Farmereintopf zubereitet; dazu gab es selbstgemachte Mediterrane Kräuterbrötchen. Als Nachspeise gab es ein Adventstiramisu sowie Lebkuchen und Mohnschnecken.

Essen ist fertig

Nach der Zubereitung wurde gemeinsam der Tisch gedeckt und gegessen. Mit großem Erstaunen stellte die Gruppe fest, dass mit nur zwei Euro pro Person ein Vier-Gänge-Menü entstehen konnte, das alle Anforderungen an Geschmack und Essgewohnheiten – auch aus religiöser Sicht – erfüllte und somit von allen Teilnehmern mit großem Appetit verzehrt wurde.

Da alle Gerichte ausgezeichnet schmeckten, haben viele geplant, die Rezepte zu Hause erneut zuzubereiten. Der gemeinsame Morgen war ein voller Erfolg und eine angenehme Abwechslung zum Unterrichtsalltag.

Teilnehmer in der Küche

Zum einen konnten die Teilnehmer ihre Kochkompetenzen erweitern, zum anderen hatten sie Zeit für persönliche Gespräche über Familie, Hobbys und auch Alltagsprobleme. Am Ende des Morgens konnten alle nicht nur Erfahrungen und Rezepte mit nach Hause nehmen, sondern der ein oder andere sogar noch ein paar Reste für eine weitere Mahlzeit daheim.

Die Gruppendynamik wurde durch das Arbeiten im Team gestärkt, gleichzeitig haben sich neue Freundschaften entwickelt und bestehende Beziehungen vertieft.

Eine Wiederholung dieser Aktion ist von allen Beteiligten gewünscht und erhofft, um noch mehr Erfahrungen im Umgang mit den oftmals sehr kleinen finanziellen Ressourcen zu bekommen.

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH