Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Donauwörth · Ulm · Aalen » Neues aus dem bfz Donauwörth · Ulm · Aalen

Neues aus dem bfz Donauwörth · Ulm · Aalen

Vorurteile abbauen und Sprachbarrieren überwinden – ein Projekt des bfz Biberach

Immer wieder gab es in den Unterrichtseinheiten einer berufsvorbereitenden Maßnahme im bfz Biberach Diskussionsbedarf aufgrund der in den Medien dargestellten aktuellen Flüchtlingsproblematik. In Themeneinheiten wie Ausländerfeindlichkeit, Diskriminierung, Flüchtlingsstatus und Zivilcourage wurden die Fragen, Bedenken und Vorurteile der jugendlichen Teilnehmer aufgegriffen und bearbeitet.

 Annäherung

 Langsame Annäherung bei Kaffee, Tee und Keksen

 

Da parallel im bfz Biberach ein Alphabetisierungskurs stattfindet, lag die Idee nahe, dass sich die zwei Gruppen in lockerer Runde kennenlernen und austauschen. Die jugendlichen Teilnehmer hatten eine lange Liste von Fragen vorbereitet, die sie den Flüchtlingen stellen wollten. Angefangen mit Informationen über Herkunft und Familie, über die Geschichte ihrer Flucht, bis hin zu Fragen nach beruflichen und familiären Zukunftsideen und -zielen.

Diskutiert wurde mit Händen und Füßen, da viele Teilnehmer des Alphabetisierungskurses noch sehr unzureichende Deutschkenntnisse haben. Aber deutlich war ihnen die Motivation anzumerken, schnell die deutsche Sprache zu erlernen, um sich persönlich, gesellschaftlich und vor allem auch beruflich in Deutschland integrieren zu können. Nachdem gegenseitig die Fragen ausgetauscht und beantwortet worden waren, wurde klar, dass die Unterschiede zwischen den verschiedenen Nationen gar nicht so groß, wie ursprünglich angenommen,  sind.

Die Teilnehmenden aus der Berufsvorbereitung waren sehr betroffen von den waghalsigen Fluchtgeschichten der jungen Asylbewerber. Gerne nehmen sie die Einladung ins Asylbewerberheim in Biberach an und wollen danach weitere gemeinsame Aktionen organisieren. Geplant sind eine gemeinsame Stadtführung, ein instrumentaler Nachmittag, internationales Kochen und Minigolf-Spielen. Die Seminarleitung ist überzeugt, dass die jungen Leute in diesem Projekt wichtige personale und soziale Kompetenzen entwickeln, die ihnen während und nach der beruflichen Orientierungsphase von großer Hilfe sein werden.

  Abschluss

Nun machen wir gemeinsam weiter...

 

 

Ilsabé Waldenmaier, 29.10.14

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH