Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Donauwörth · Ulm · Aalen » Wir über uns » Aktuelle Projekte » ESF-Projekt "KommMit"

ESF-Projekt "KommMit"

ESF-Projekt „KommMit“

BQVB (Beschäftigungs- und Qualifizierungsverbund) in Biberach 2014

Am 7. Januar 2014 ist im bfz Biberach zum zweiten Mal das ESF-Projekt „KommMit" mit einer Laufzeit von einem Jahr gestartet. Bei „KommMit" handelt es sich um eine Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung für insgesamt 44 langzeitarbeitslose Menschen mit besonderen Vermittlungshemmnissen. Es wird von dem regionalen Netzwerk BQVB (Beschäftigungs- und Qualifizierungsverbund Biberach) getragen und durchgeführt und finanziell durch das Jobcenter und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Im Fokus des Projektablaufs steht der regelmäßige Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Zwei Gruppen wechseln alle zwei Wochen zwischen Unterricht im bfz Biberach und den Beschäftigungsangeboten der Wohnungslosenhilfe Biberach e. V. und der Diakonischen Bezirksstelle.

Im Unterricht beschäftigen sich die Teilnehmer u. a. mit Themen wie Alltags- und Bewerbungstraining, EDV, Gesundheit und gesunde Ernährung sowie interkulturelle Kommunikation. Parallel dazu wird mit jedem Teilnehmenden eine individuelle Handlungsstrategie für die Integration in den Arbeitsmarkt erarbeitet.

Im Praxisteil lernen sie die Anforderung des Arbeitsalltags zu bewältigen, Verantwortung zu übernehmen sowie gut organisiert und effektiv zusammenzuarbeiten: So werden sie langsam an eine möglichst reale Arbeitssituation herangeführt.

In beiden Teilen des Projektes werden die Teilnehmer intensiv von jeweils einer ausgebildeten pädagogischen Fachkraft sozialpädagogisch betreut. Somit können mögliche Vermittlungshemmnisse frühzeitig festgestellt, verringert oder sogar beseitigt und somit die Lebensverhältnisse stabilisiert werden.

Die Maßnahme stellt an das pädagogische Arbeiten besondere Anforderungen, da die teilnehmenden Personen aus den unterschiedlichsten Lebens- und Sozialbezügen kommen, sehr weit auseinandergehende Bildungsniveaus aufweisen und sämtliche Altersgruppen repräsentieren.

Die positive Entwicklung des Projektes im letzten Jahr, die gute Rückmeldung sowohl von den Teilnehmenden als auch vom Jobcenter und den Arbeitgebern zeigen, dass sich „KommMit" sehr gut entwickelt hat und für die Zielgruppe viel Positives bewirken kann. Aus diesem Grund wurde der Neustart in 2014 von allen Seiten befürwortet.

  
PDF-Download des Flyers:

BQVB Beschäftigungs- und Qualifizierungsverbund Biberach (911 KB)

Weitere Informationen:

bfz Biberach
Freiburger Straße 69
88400 Biberach

Iveta Verpeja-Wichter
Pädagogische Fachkraft
Telefon: 07351 1802-21
E-Mail: verpeja-wichter.iveta@bc.bfz.de

Cornelia Hummel
Koordinatorin
Telefon: 07351 1802-13
E-Mail: hummel.cornelia@bc.bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH