Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Ingolstadt » Neues aus dem bfz Ingolstadt

Neues aus dem bfz Ingolstadt

Fachakademie für Sozialpädagogik der bfz gGmbH Ingolstadt

Sie suchen einen Beruf mit Zukunft und sehen die Welt gerne aus Kindersicht?

Im Herbst 2016 ist in Ingolstadt unsere neue Fachakademie für Sozialpädagogik der bfz gGmbH (staatlich genehmigt) an den Start gegangen. Dort können Jugendliche und Erwachsene die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in und zum/zur staatlich geprüften Kinderpfleger/in absolvieren.

Kinder und Jugendliche auf dem Weg des Heranwachsens zu begleiten, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Dazu gehören vielfältige Tätigkeitsbereiche: erziehen, bilden und beraten, unterstützen, fordern, fördern und motivieren – und das in allen Phasen der Persönlichkeitsentwicklung von kleinen und jungen Menschen.

Staatlich anerkannte Erzieher begleiten Bildungs- und Erziehungsprozesse. Für die ihnen anvertrauten jungen Menschen entwickeln sie individuelle pädagogische Konzepte, die auch die Familien und das Umfeld mit einbeziehen.

Die Ausbildung gliedert sich in 3 Ausbildungsabschnitte:

  • Das Sozialpädagogische Seminar (SPS) (2 Jahre)
  • Die Ausbildung an der Fachakademie (2 Jahre)
  • Das Berufspraktikum (1 Jahr) – Abschluss

Voraussetzung für den Einstieg in die Vollzeitausbildung an der Fachakademie ist das Bestehen der Abschlussprüfung im SPS. Durch diese Prüfung wird zugleich der Berufsabschluss „staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in" erworben. Alternativ ist der Zugang an die Fachakademie auch über andere berufliche und/oder schulische Vorbildungen möglich.

Studierende an der Fachakademie erlernen theoretische und praktische Kompetenzen des Berufs z.B. in Fächern wie Pädagogik, Heilpädagogik und Psychologie, Literatur- und Medienpädagogik oder Kunst- Musik- und Bewegungserziehung. Nach den schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgt die Zulassung zum Berufspraktikum.

Das Berufspraktikum dient im Anschluss an die zweijährige Ausbildung an der Fachakademie der fachgerechten Einarbeitung in die Berufspraxis. Durch das erfolgreiche Absolvieren dieser drei Jahre erwerben die Studierenden den Berufsabschluss "Staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher".

Für weitere Informationen:
www.fachakademie-ingolstadt.bfz.de

Bewerben Sie sich schon jetzt für das Schuljahr 2018/2019!

Kontakt

Fachakademie für Sozialpädagogik Ingolstadt
der bfz gGmbH (staatlich genehmigt)

Carolin Wacker / Andrea Emde
Viehmarktplatz 9
85055 Ingolstadt
Telefon: 0841 9815-542
E-Mail: fachakademie-in@bfz.de
www.fachakademie-ingolstadt.bfz.de

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2017   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH