Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Kempten » Neues aus dem bfz Kempten

Neues aus dem bfz Kempten

Das Projekt "Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung" im Rückblick

Von Mai 2008 bis Juni 2012 beteiligten sich 15 bfz-Standorte an der Initiative „Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung" innerhalb des Bundesprogramms „Perspektive Berufsabschluss". Wissenschaftlich begleitet vom f-bb, fanden dazu parallel zwei Projekte statt: „NANO – Nachqualifizierung Nordbayern" und „Perspektive Südbayern" (koordiniert vom bfz Bamberg bzw. Augsburg).

Für beide Projekte galten identische Ziele: Neue Perspektiven für junge Menschen ohne Berufsabschluss und Reduzierung des Fachkräftemangels. Um die modulare Nachqualifizierung nachhaltig regional zu verankern, hat jeder Standort ein Netzwerk mit Arbeitsagenturen, Kammern, Berufsschulen, Unternehmen etabliert. Landesweit wurden 3.150 An- und Ungelernte beraten und begleitet, ca. 1.000 Qualifizierungen auf verschiedensten Berufsfeldern erfolgreich initiiert. „Ziel erreicht" heißt es in Nord und Süd.

Das Projekt baute eine tragfähige Nachqualifizierungsstruktur auf, die auch dem hohen Migrantenanteil unter den Ungelernten ohne Berufsabschluss gerecht wird. Zudem wurden rund 3.000 kleine und mittlere Unternehmen über Weiterbildungs- und Nachqualifizierungsangebote und entsprechende Fördermöglichkeiten informiert. So haben sich die Voraussetzungen, Ungelernte zu Fachkräften zu machen, klar verbessert.

Weitere Informationen:

Berufliche Fortbildungszentren der
Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
Unternehmenskommunikation
Telefon: 089 44108-219
E-Mail: info@zentrale.bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH