Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Marktredwitz » Neues aus dem bfz Marktredwitz

Neues aus dem bfz Marktredwitz

Bayerisches Wirtschaftsministerium fördert neues Schulungsgebäude

Die Fördersumme von rund 1,8 Millionen Euro setzt sich zusammen aus Geldern des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Landesmitteln.

Im neuen Schulungsgebäude finden moderne Unterrichts- und Praxisräume für den gewerblich-technischen Bereich Platz.

Mit dem Neubau trägt das bfz dem Bedarf regionaler Unternehmen an qualifizierten Fachkräften – insbesondere im metall- und kunststoffverarbeitenden Gewerbe – Rechnung: Menschen aller Altersgruppen werden in der Entfaltung ihrer Potenziale unterstützt und dem Fachkräftemangel wird vorgebeugt. Dadurch werden neue berufliche Perspektiven in Nordostbayern eröffnet und die Region gestärkt.
  

Staatsministerin Ilse Aigner übergibt den Förderbescheid an bfz-Leiterin Ute Barthmann

 

Weitere Fotos

www.facebook.com/bbwev

   
Presse im Internet

bfz baut Standort weiter aus (Frankenpost vom 20. Oktober 2015)
In der Wölsauer Straße entsteht für mehr als drei Millionen Euro ein Werkstatt-Gebäude. Zum Spatenstich kommt die Wirtschaftsministerin.

Ausschieben und Anschieben für Bildung (Der Neue Tag vom 20. Oktober 2015)
Berufliches Fortbildungszentrum investiert 3,5 Millionen Euro – Wirtschaftsministerin überreicht Förderbescheid.

Informationen

Rudolf Kuhn                                                               
stv. bfz-Leiter

Telefon: 09231 965624
E-Mail: kuhn.rudolf@mak.bfz.de

   

EU-Logo: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

  

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH