Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Marktredwitz » Neues aus dem bfz Marktredwitz

Neues aus dem bfz Marktredwitz

Erfolgreiche Teilqualifizierung Metall

Dieses Projekt wurde eigens für Kunden des Jobcenters ohne abgeschlossene Berufsausbildung und Personen, die lange in berufsfremden Arbeitsbereichen tätig waren, konzipiert.

Im Verlauf der Maßnahme eigneten sie sich theoretische und praktische Grundkenntnisse in der Metallverarbeitung wie Feilen, Bohren, Drehen, Abkanten und Biegen an.

Höhepunkt des Kurses war eine Projektphase, in der die Männer nach eigenem Ermessen selbständig ein Werkstück planten und realisierten.

Diese Teilqualifizierung Metall wurde durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Ziel ist, Teilnehmern eine solide fachspezifische Qualifikation zu vermitteln, die sowohl die berufliche als auch die persönliche Integration in den Arbeitsmarkt ermöglichen.

Die zu vermittelnden Kenntnisse und Fertigkeiten sind dabei auf die regional nachgefragten Berufsfelder abgestimmt und basieren auf anerkannten Qualifizierungsbausteinen nach der Berufsausbildungsvorbereitungs-Bescheinigungsverordnung (BAVBVO).

Für dieses Jahr ist bereits ein weiterer Kurs in Planung. Interessenten können sich schon jetzt informieren und vormerken lassen.

   

Presse: Frankenpost vom 20.02.2015
  
Kunstwerke von Könnern von morgen
Sie sind Hartz-IV-Bezieher und haben kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nach einem Kurs in Metalltechnik wollen sie nun durchstarten und hoffen auf eine Chance.

Informationen

Rudolf Kuhn
Telefon 09231 965624
E-Mail kuhn.rudolf@mak.bfz.de

bfz Marktredwitz
Wölsauer Straße 20
95615 Marktredwitz

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH