Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Marktredwitz » Neues aus dem bfz Marktredwitz

Neues aus dem bfz Marktredwitz

Voneinander lernen – Gemeinsam feiern

Im Wunsiedler Ortsteil Holenbrunn kamen syrische Kontingentflüchtlinge, ihre neuen deutschen Nachbarn sowie viele ehrenamtliche Helfer zusammen, um gemeinsam das Ende des Fastenmonats Ramadan zu feiern. Dafür tischten die Syrer Köstliches nach Rezepten aus ihrer Heimat auf.

Mit dem Fest wollten sich die Flüchtlinge auch bei ihren Helfern für die Unterstützung, die sie seit ihrer Ankunft erfahren haben, bedanken.

Seit 2013 führt die gfi Marktredwitz das Projekt "Ich kann dir helfen. Ich musste da auch durch." Jugendliche Migranten mit dauerhafter Bleibeperspektive erhalten dabei Hilfe zur Selbsthilfe.

Dabei setzt die gfi in erster Linie auf Paten, die Hilfestellung im Alltag geben. Das Lesen von Fahrplänen gehört dazu,  ebenso Ämtergänge oder Arztbesuche.

Das Angebot wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge gefördert.

Logo des Bundesamtes für Familie, Senioren, Frauen und Jugend BMFSFJLogo des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge BAMF

Presse im Internet:

Orientalisches Flair in Holenbrunn (Frankenpost, 21. Juli 2015)
Syrische Flüchtlinge laden Nachbarn und Paten zum Fest des Fastenbrechens ein. Sie tischen Exotisches aus ihrer Heimat auf.

Informationen

gfi Marktredwitz
Wölsauer Straße 20
95615 Marktredwitz

E-Mail: info@mak.gfi-ggmbh.de
Internet: www.mak.gfi-ggmbh.de

Elisabeth Keßler
Telefon: 0170 7682495
E-Mail: kessler.elisabeth@mak.gfi-ggmbh.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH