Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » München » Neues aus dem bfz München

Neues aus dem bfz München

Kann „er“ nicht oder will „er“ nicht?

Was tun, damit neu zu gestaltende Arbeitsabläufe und Aufgaben nicht mit frustrierenden „Fehlversuchen“ verbunden sind? 15 Seminarteilnehmer*innen (Disability Manager*innen (CDMP), BEM-Beauftragte bzw. Personalverantwortliche) beschäftigten sich einen Tag mit dem Thema „Leistungs- und Arbeitsfähigkeit“.

Das Seminar wurde moderiert von Frau Julia Schneider, Dipl.-Psych., CDMP, Koordination für den Bereich Gesundheit und Soziales am bfz München.

Download: Impressionen zum Seminartag, 856 kb 

Eine Person im Arbeitskontext einzuschätzen, stellt für den Verantwortlichen eine Herausforderung dar. Die Praxis zeigt, dass wenige oder veraltete Informationen zum Gesundheitszustand desjeni-gen vorliegen bzw. sich die eigene Einschätzung zur Person nicht mit vorliegenden ärztlichen At-testen deckt.

Testergebnisse, die objektiv erhoben werden bieten zusätzliche aktuelle Informationsquellen, um z.B. im Rahmen eines BEM Verfahrens langfristig passende Einsatzmöglichkeiten für Betroffene zu finden, so Jutta Kohler-Semmler, Dipl.-Psych., CDMP und Leiterin des Kompetenzzentrums Beruflicher Diagnostik (KBD) am bfz. Frau Kohler-Semmler informierte, wann der Einsatz von Testverfahren sinnvoll ist; wie diese aufgebaut sind und welche Aussagekraft die Ergebnisse haben. Zusätzlich gab sie einen Überblick über das breite Angebot des Kompetenzzentrums Berufliche Diagnostik und unterlegte es mit Fallbeispielen.

Nicht zu kurz kam das eigene Ausprobieren der Testteile der „Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL)“ erklärt und demonstriert von Eva-Luise Berbig, Ärztin (Betriebsmedizin, Psychotherapie) und Bernadette Bichler, Ergotherapeutin und Bachelor of Health. Außerdem durften kognitive Test-Aufgaben gelöst werden. Diese wurden angeleitet durch das Psychologenteam des KBD.

 Foto: Eigenes Ausprobieren ist erlaubt 

EFL: Anerkanntes Testverfahren zur Feststellung der aktuellen körperlichen Leistungsfähigkeit

Im Kompetenzzentrum Berufliche Diagnostik (KBD) im bfz München wird u.a. mit dem anerkannten Testverfahren EFL (Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit) die körperliche Leistungsfähigkeit festgestellt. Unsere Spezialisten beurteilen die individuelle Belastbarkeit und aktuelle Leistungsfähigkeit der Personen und unterstützen so bei der Aufnahmen einer für sie adäquaten Tätigkeit.

Ausblick

Das nächste Seminar findet am 26.03.2020 statt. Interessiert? Dann melden Sie sich bitte bei:

Jutta Kohler-Semmler
Telefon: 089 767565-39
E-Mail: jutta.kohler-semmler@bfz.de

Julia Schneider
Telefon:089 767565-63
E-Mail: julia.schneider@bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH