Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » München » Neues aus dem bfz München

Neues aus dem bfz München

Pressetermin mit Innenminister Herrmann zum Kooperationsprojekt für Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund

Gelingende Integration. Wie das aussehen kann, zeigt das Kooperationsprojekt der Stadtwerke München, der Münchner Verkehrsgesellschaft, des Jobcenters München und uns. 

„Seit Jahren unterstützt das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund bei der Integration in Ausbildung und Arbeit. Jährlich sind es derzeit rund 15.000 Betroffene, die von unserer Tochtergesellschaft, den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz), in unterschiedlichen Maßnahmen qualifiziert werden. Mit dem Kooperationsprojekt bieten wir motivierten Menschen der genannten Zielgruppen die Chance, Fahrer*in von Bussen und U-Bahnen in München zu werden. Foto: Teilnehmer mit Prof. Goth

Die besondere Kombination aus Sprach- und Fachqualifizierung wirkt zielgerichtet dem Fachkräftemangel entgegen. Bislang gingen aus dem Projekt 19 Bus- und 15 U-Bahnfahrer hervor", so Prof. Günther G. Goth, Vorsitzender des Vorstandes des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V.

Diesen Erfolg schreiben wir uns aber keineswegs alleine zu, Prof. Günther G. Goth. Im Gegenteil - Es wurde nur möglich durch die beständige und enge Zusammenarbeit aller Projektpartner. Dafür sagte er herzlichen Dank! Brücken baut man eben am besten gemeinsam und mit vielen Händen.

 Foto: Pressetermin

Kontakt:

Johannes Gaab
E-Mail: gaab.johannes@bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH