Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » München » Neues aus dem bfz München

Neues aus dem bfz München

Resümee: 6. Münchner Woche für Seelische Gesundheit

Vom Fußball lernen - Triebfedern gegen Stress und Burnout

Über 150 Besucherinnen und Besucher lauschten am Dienstag, 10. Oktober 2017 der Diskussion.

 Prominente Gäste, wie Ex-Fifa-Schiedsrichter Babak Rafati, erzählten aus eigener Erfahrung. Sowohl Markus Hornig, Mentaltrainer der Frauen-Fußballnationalmannschaft und selbständiger Unternehmensberater als auch SZ-Wissenschaftsredakteurin Dr. Christina Berndt, Spiegel-Bestsellern „Resilienz“ und „Zufriedenheit“ gaben Tipps und Tricks. Die Moderation übernahm Nikolaus Nützel vom Bayerischen Rundfunk. Frau Barbara Winter, Leiterin des BTZ im bfz München, bedankte sich bei der Offenheit der Gäste. 

Mit Flying Buffet wurde zum Talk und Ausstellungsrundgang eingeladen. 

Link: Impressionen zur Veranstaltung

Die Münchner Woche für Seelische Gesundheit ist ein Projekt des Münchner Bündnis gegen Depression in Kooperation mit der Landeshauptstadt München. Die Veranstaltungsreihe findet jeweils im Oktober rund um den Welttag für Seelische Gesundheit, den 10. Oktober, statt. 

Das Berufliche Trainingszentrum BTZ ist ein Angebot zur (Wieder-) Eingliederung seelisch behinderter Menschen in den ersten Arbeitsmarkt:

  • Individuelle Trainings unter realitätsnahen Bedingungen

  • Schrittweises Heranführen an betriebliche Anforderungen

  • Psychosoziale Förderung und Qualifizierung beruflicher Kompetenzen

 

 Hier geht es zum BTZ.

 

Internet: Woche Seelische Gesundheit 2017.de

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2017   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH