Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Nürnberg » Neues aus dem bfz Nürnberg

Neues aus dem bfz Nürnberg

Für Kurzentschlossene: Umschulung in Teilzeit zur Fachkraft für das Gastgewerbe hat noch Plätze frei

Sie haben keine Berufsausbildung? Ihre Ausbildung liegt schon länger zurück? Oder haben Sie einen Migrationshintergrund und keinen in Deutschland anerkannten Berufsabschluss?

Bei Interesse an einer Karriere im Gastgewerbe und ausreichend Deutschkenntnissen bieten wir ab Herbst 2019 eine Umschulung in Teilzeit zur Fachkraft für das Gastgewerbe. Die Umschulung beginnt am 23.9.2019 und dauert bis zum 16.7.2021.

  • Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag 8:30 bis 12:45 Uhr
  • Gruppengröße maximal 8 Personen
  • Direkte U-Bahn-Anbindung (Haltestelle Eberhardshof)
  • Bei erfolgreichem Abschluss vor einer Kammer erhalten Sie von der Agentur für Arbeit eine Prämie in Höhe von 2.500 Euro.

Buffet im bfz Nürnberg mit Küchen- und Hotelmeister

Hotelmeisterin Thi-Muoi Tran und Küchenmeister Hubert Maul freuen sich auf die nächsten Teilnehmer*innen an der Umschulung zur Fachkraft im Gastgewerbe.

Eine Förderung der Umschulung können Sie bei diesen Kostenträgern erhalten:

  • Agentur für Arbeit oder Jobcenter
  • Rentenversicherungsträger (z.B. DRV, BG)
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Programm WeGebAU

Sprechen Sie bezüglich der Finanzierungsmöglichkeiten mit Ihrem Kostenträger. Auch wir beraten Sie gern.

Weitere Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen, Schulungsinhalten und Terminen erhalten Sie in dieser Broschüre oder bei:

Vera Wiebusch
Telefon 0911 93197-395
E-Mail: vera.wiebusch@bfz.de

 

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH