Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Nürnberg » Neues aus dem bfz Nürnberg

Neues aus dem bfz Nürnberg

Zum Praktikum ins Ausland

Mit neuen beruflichen Perspektiven und einer gehörigen Portion Selbstvertrauen sind die Teilnehmer des Projekts „Neue Horizonte LiVE“ von ihrem Auslandspraktikum zurückgekehrt. Am 9. Januar erhielten sie im bfz Nürnberg in feierlichem Rahmen ihre Zertifikate und berichteten durchweg positiv von ihren Erfahrungen.

 zurück vom Auslandspraktikum mit neuen beruflichen Perspektiven und tollen Erfahrungen


„Ich weiß jetzt genau, in welche Richtung es weitergehen soll“, freut sich Jona B. Der 30-jährige Hochschulabsolvent hat sein Praktikum im Bereich der energetischen Bewertung von Gebäuden abgeleistet und will sich nun auf diesem Gebiet dauerhaft etablieren. Teilnehmer Christoph D. hat in einer Landschaftsgärtnerei gearbeitet und ist sichtlich stolz auf das große Lob, das er von den Kollegen und Vorgesetzten in Linz bekam. „Ich kann jedem nur empfehlen, diese Chance zu ergreifen“, betont er.

Unser Projekt „Neue Horizonte LiVE“ eröffnet jungen arbeitslosen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg neue Möglichkeiten für den (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben. Hier können Betroffene mit professioneller Unterstützung ihre beruflichen Ziele, Wünsche und Möglichkeiten analysieren und diese nach einem Vorbereitungskurs im Rahmen des Auslandspraktikums ausprobieren. Geht die Reise nach Vicenza oder Malta, steht vorher zudem ein Sprachkurs auf dem Programm.

Praktika sind in allen gängigen Berufsfeldern möglich. „Wir versuchen, für die Teilnehmer ihr Wunschpraktikum zu finden“, sagt Projektleiter Norbert Pröll. Nach der Rückkehr werden die gewonnenen Erfahrungen ausgewertet und die Teilnehmenden bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz, einer Arbeitsstelle oder einer weiteren Qualifizierung unterstützt. Voraussetzung für die Teilnahme: Leistungsbezug vom Jobcenter, Alter 18-35.

„Neue Horizonte LiVE“ wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt Integration durch Austausch (IdA) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Sind Sie an einer Teilnahme oder weiteren Informationen interessiert? Unsere Projektleiter stehen gerne für Auskünfte zur Verfügung. 

Ansprechpartner:

Heidi Schröter-Scherm, Tel.: 0911 93197-83

Norbert Pröll, Tel.: 0911 93197-33

Weitere Informationen auch unter www.neuehorizonte-live.de.

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH