Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Rosenheim » Neues aus dem bfz Rosenheim

Neues aus dem bfz Rosenheim

Europäischer Computer Führerschein (ECDL)

Vom Kursteilnehmer zum produktiven Mitarbeiter

Kaum ein Arbeitsplatz kommt heute ohne Computer aus, der Umgang mit dem Computer ist beruflicher Alltag. Und so ist die Beherrschung der gängigen Office-Produkte ein entscheidender Produktivitätsfaktor. Auch die Fähigkeit, Dokumente in Online-Zusammenarbeit zu erstellen oder im Unternehmensnetzwerk und in der firmeneigenen Cloud zur Verfügung zu stellen, ist nicht mehr aus der täglichen Arbeit wegzudenken. Mitarbeiter, die sicher mit Word, Excel und Co. umgehen können, sind ein Gewinn für jedes Unternehmen. Durch den Einsatz des Europäischen Computerführerschein (European Computer Driving Licence) direkt in der Weiterbildung wird aus jedem Kursteilnehmer ein produktiver Mitarbeiter.

Der modulare Aufbau des ECDL ermöglicht Ihnen die flexible Zusammenstellung eines Ausbildungsprogramms, passend für das an Ihrem Arbeitsplatz erforderliche Kompetenzniveau.

ECDL Diagnosetests

Dank der ECDL-Diagnosetests können Sie schon im Vorfeld Schwächen erkennen und gezielt mit dem ECDL beheben. ECDL Diagnosetests beziehen sich auf den international standardisierten ECDL-Lehrplan und orientieren sich damit an einem bewährten allgemein anerkannten und praxisorientierten Kompetenzniveau, das an jedem Standard-PC-Arbeitsplatz gefordert ist. Dazu gehören vor allem die gängigen Office-Programme.

ECDL Modul-System

Für den ECDL Base sind 4 Module verbindlich: Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkullation.

Der ECDL Standard setzt sich aus dem ECDL Base und drei Wahlmodulen zusammen. Erweitern Sie Ihr Wissen, aufbauend auf den ECDL Base Modulen, wahlweise mit Inhalten wie Online-Zusammenarbeit, IT-Sicherheit, Datenschutz oder Bildbearbeitung usw.

Mit dem ECDL Profile hat man die Möglichkeit, sich ganz individuell zu qualifizieren. Ab vier bestandenen Modulen wird der ECDL Profile ausgestellt. Mit den ECDL Advanced Modulen weisen Sie nach, dass Sie über professionelles Anwenderwissen verfügen.

ECDL Bücher und Lernmaterial

ECDL Deutschland bietet ECDL Lernmaterial zu allen ECDL Base-Modulen (Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, einzeln oder 4 Module in einem Band) sowie zu den Standard-Modulen Präsentationen und Online-Zusammenarbeit.

ECDL Kandidaten steht zudem kostenfrei die E-Learning-Plattform www.ecdl-lernen.de zur Verfügung.

Mit Module der Informatik hat die DLGI darüber hinaus ein Buch entwickelt, das sich an Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase in der Oberstufe, die am Fach Informatik teilnehmen, richtet. Es wurde auf die neuen Kernlehrpläne abgestimmt und ist in Module gegliedert.

Der INTRO zum ECDL ist ein komplettes Lernpaket mit Basiszertifizierung für Einsteiger. Nach erfolgreich bestandenen Prüfungen zu den beiden Teilen des INTRO zum ECDL haben die Kandidaten sich erste Grundlagen der Computernutzung erarbeitet und können mit den beiden Zertifikaten bereits ihre Bewerbungschancen verbessern.

Weitere Lernmittelverlage bieten von der DLGI zertifizierte Unterlagen für die Vorbereitung auf den ECDL an: Herdt (Bücher), bit media / M.I.T e-Solutions (Online-Lernprogramm), ILS

ECDL-Prüfungszentren

Schulen aller Schulformen sowie Aus- und Weiterbildungsunternehmen - auch das bfz Rosenheim - sind ebenso wie Hochschulen, Unternehmen und Ausbildungsbetriebe als ECDL-Prüfungszentrum bei der DLGI akkreditiert.

Die rund 1000 Schulen und 500 Weiterbildungsunternehmen orientieren sich bei Schulungen und der Vermittlung arbeitsplatzbezogener IT-Kompetenzen an den ECDL Lehrplänen (Syllabi), die einheitlich für alle 150 ECDL-Länderorganisationen gelten. An den ca. 500 öffentlichen ECDL-Prüfungszentren können Interessierte ECDL-Prüfungen ablegen.

Ansprechpartnerin:

bfz Rosenheim gGmbH
Stefanie Jessen
Gießereistr. 43, 3.OG, Zi. 306
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 2073-632
Fax: 08031 2073-550
E-Mail: stefanie.jessen@bfz.de

 

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH