Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Rosenheim » Neues aus dem bfz Rosenheim

Neues aus dem bfz Rosenheim

Kompetenzzentrum Gesundheit & Soziales

Die Gesundheitswirtschaft ist eine der Zukunftsbranchen mit einem überproportionalen Wachstum. Die demografische Entwicklung und steigende Qualitätsansprüche der Patienten erfordern immer mehr qualifizierte Fachkräfte. Unternehmen investieren zunehmend in ein betriebliches Gesundheitsmanagement, um die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu erhalten.

Die bfz und bbw-Gruppe wird dem steigenden Weiterbildungsbedarf in einem der personalintensivsten Märkte gerecht. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Institutionen, Kostenträgern, Fachverbänden und wissenschaftlichen Ausbildungsstätten sichert die Aktualität und hohe Qualität der Angebote. Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen mit bbw und bfz sind der Grundstein für sehr gute berufliche Perspektiven und herausragende Karrieremöglichkeiten. Die Pflege und Betreuung von Menschen eröffnen interessante Tätigkeitsfelder. Sie lassen den Beruf zur Berufung werden und tragen zu mehr Lebensqualität und Lebenszufriedenheit bei. Wir bieten die Fort- und Weiterbildungen in unterschiedlichen Zeitmodellen an – von Vollzeit bis Teilzeit bzw. berufsbegleitend oder als Fernlehrgang.

Pflege

Menschen zu pflegen und zu betreuen, bedarf unterschiedlichster persönlicher wie fachlicher Kenntnisse. Die Qualifikationen und Kompetenzen der Beschäftigten in den Sozial- und Pflegeberufen üben einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität und Leistungsfähigkeit der pflegerischen Versorgung und der Einrichtungen aus. Wir bieten sowohl examinierten Pflegekräften als auch Pflegehelfern Fort- und Weiterbildungsangebote, damit sie sich fachlich weiter qualifizieren oder beruflich aufsteigen können:

  • Betreuungsassistent nach § 87b Abs. 3 SGB XI 
  • Expertenstandards Pflege (Aktualisierungskurse)

bfz und bbw – als staatlich anerkannte Weiterbildungsanbieter – stellen die Qualifizierungen nach der neuen Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (AV PfleWoqG) bereit:

  • Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung,
  • Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung, Praxisanleitung
  • weitere Informationen finden Sie unter www.bbwbfz-seminare.de

Pädagogik und Betreuung

Gute theoretische Grundlagen bieten eine Orientierung in der pädagogischen Praxis und ermöglichen die Reflexion der eigenen Arbeit. Unsere Weiterbildungsangebote bieten interessierten Pädagogen/-innen und Betreuern/-innen die Möglichkeit, den aktuellen, täglichen Herausforderungen kreativ und professionell zu begegnen und neue Impulse für den Praxisalltag zu erhalten. Wir arbeiten dabei mit erfahrenen Experten zusammen:

  • Vorbereitungslehrgang zum/zur staatlich anerkannten Kinderpfleger/-in

Management

Erfolgreiches Management im Gesundheitswesen setzt fundiertes ökonomisches,  sozialpsychologisches, organisationswissenschaftliches Wissen sowie Führungskompetenzen voraus. Mit der entsprechenden Weiterbildung erhalten Sie die Möglichkeit, an den gelingenden Rahmenbedingungen Ihrer Organisation mitzuwirken.

  • Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)
  • Pflegedienstleitung nach AV PfleWoqG
  • Einrichtungsleitung nach AV PfleWoqG

Finanzierung und Förderung

WeGebAU (Weiterbildung gering qualifizierter und qualifizierter beschäftigter Arbeitnehmer in Unternehmen: Mit dem Sonderprogramm WeGebAU der Agentur für Arbeit wird Weiterbildung gering qualifizierter und qualifizierter beschäftigter Arbeitnehmer unter bestimmten Voraussetzungen in Unternehmen gefördert. Das Programm soll das Interesse und die Bereitschaft von Betrieben und Beschäftigten wecken und ist als Impulsgeber gedacht. Damit soll die Entstehung von Arbeitslosigkeit durch Weiterbildung vermieden und die Beschäftigungschance der Arbeitnehmer verbessert werden.

ZBFS (Zentrum Bayern Familie und Soziales): Das ZBFS fördert Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Altenarbeit und -pflege sowie Familienpflege. Damit können Weiterbildungen günstiger angeboten werden.

KDA (Kuratorium Deutsche Altershilfe): Aufgabe des KDA ist es u.a., neue Wege in der Altenhilfe anzuregen und zu unterstützen. Es stellt Fördermittel zur Verfügung, so dass Weiterbildungen günstiger angeboten werden können.

BILDUNGSPRÄMIE: Kompetente Beraterinnen und Berater in Ihrer Nähe informieren Sie über Ihre persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten und die finanziellen Angebote der Bildungsprämie, die für Sie bis zu 500 Euro wert sein kann (weitere Informationen finden Sie unter www.bildungspraemie.info).

„Aufstiegs-BAföG": Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) – „Aufstiegs-BAföG" (ehemals Meister-BAföG) – begründet einen individuellen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen (weitere Informationen finden Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de).

Ansprechpartnerin:

bfz Rosenheim
Kerstin Förg
Gießereistr. 43
83022 Rosenheim
Telefon: 08031 2073-517
Telefax: 08031 2073-550
E-Mail: kerstin.foerg@bfz.de

Das neue ESF Programm LEAD Gesundheit und Pflege

Logo Projekt Leadership

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH