Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Rosenheim » Neues aus dem bfz Rosenheim

Neues aus dem bfz Rosenheim

Industriemechaniker/in (IHK), Umschulung

Herzlich Willkommen im bfz KompetenzCenter Metalltechnik Umschulung - warum?

Vor dem Hintergrund des technologischen Wandels und den steigenden Arbeits- und Qualifikationsanforderungen steigt die Nachfrage der Betriebe nach gut ausgebildeten Fachkräften.
Durch eine ausgewogene Mischung aus theoretischer Ausbildung und Praxisphasen in Betrieben bereiten wir Sie gezielt auf Ihren Berufsabschluss vor. Wir unterstützen Sie zudem bei der Suche nach einem zukunftssicheren Arbeitsplatz als Industriemechaniker/in.

Industriemechaniker/innen - Filmbeitrag Industriemechaniker/innen - sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Sie stellen Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen her und montieren diese zu Maschinen und technischen Systemen. Sie nehmen sie in Betrieb und prüfen ihre Funktionen. Auch die Wartung, Instandhaltung der Anlagen inkl. Störungsursachen, Ersatzteilen, Reparaturen gehören dazu. Darüberhinaus weisen sie Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

Ausbildungsinhalte

  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Anschlagen, Sichern und Transportieren
  • Kundenorientierung
  • Bearbeiten von Aufträgen
  • Herstellen und Montieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Instandhaltung; Feststellen, Eingrenzen und Beheben von Fehlern und Störungen
  • Bauteile und Einrichtungen prüfen
  • Geschäftsprozesse und Qualitätssicherungssysteme im Einsatzgebiet

Umschulungsdauer in Vollzeit:

  • 24 Monate inkl. sechs Monate Praktikum
  • Beginn: 04.03.2019, Ende: 26.02.2021
  • Bis vier Wochen nach Beginn ist ein Einstieg möglich.
  • Montag bis Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr, Freitag: 08:00 - 11:30 Uhr

Betriebliches Praktikum:

Die vermittelten Unterrichtsinhalte werden in der Praxis vertieft und erweitert. In Zusammenarbeit mit Ihnen akquirieren wir ausbildungsberechtigte Betriebe. Ihre Arbeitszeiten richten sich nach der im Betrieb üblichen Regelung.

Rahmenbedingungen:

Während der Umschulung sind Sie über die VBG bei Unfällen versichert. Sie erhalten von uns notwendige Lernmittel und Arbeitskleidung.

Zielgruppe / Zugangsvoraussetzungen:

Arbeitssuchende sowie beschäftigte Arbeitnehmer/Innen mit oder ohne Berufsabschluss, die einen Facharbeiterabschluss anstreben:

  • technisches Grundverständnis
  • mind. dreijährige berufliche Praxis
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Beratungsgespräch und bei Bedarf ein Eignungstest

IHK Abschluss:

Am Ende der Umschulung legen Sie die Prüfung vor der zuständigen Kammer ab. Bei Erfolg erhalten Sie ein Facharbeiterzeugnis der IHK sowie ein differenziertes bfz-Zertifikat.

Perspektive:

Als Industriemechaniker/in finden Sie Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller industriellen Wirtschaftsbereiche. Sie arbeiten in erster Linie in Werks-, Fabrikhallen, Werkstätten und ggf. auch bei Kunden vor Ort.

Förderung:

Das Angebot ist nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung (AZAV) zertifiziert. Folgende Kostenträger können Sie fördern:

  • Agentur für Arbeit oder Jobcenter,
  • Rentenversicherungsträger (z.B. DRV, BG),
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr,
  • Programm WeGebAU.

2018_BewerbercenterDoch mit Wissen allein, ist es nicht getan: im bfz Rosenheim finden Sie auch immer professionelle, sozialpädagogische Unterstützung durch unsere kompetenten Personaltrainern, die Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zu allen Lebenslagen und zu Ihrer weiteren beruflichen Lebensplanung im Gespräch zur Verfügung stehen. Sie können bei uns an einem Bewerbungstraining teilnehmen, ein ganz individuelles Berufliches Coaching mit vorheriger Terminvereinbarung ist auch möglich.

Und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt: im bfz Rosenheim haben wir eine firmeninterne Kantine (gen. "TIME OUT"), die sowohl von unseren Mitarbeitern als auch von unseren Kursteilnehmern täglich besucht wird. Unser freundliches Küchenteam freut sich auf Ihren Besuch von Montag bis Donnerstag in der Mittagspause zwischen 12.00 - 13.00 Uhr. Eine wunderbare Gelegenheit für ein "Come Together"  für Kunden, Mitarbeiter und Führungskräfte im Haus.

 

Sie benötigen weitere Informationen?
Sie wünschen ein individuelles Angebot?
Sie möchten einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren?

I2018_Haupteingang_Rosenheimhr Ansprechpartner:

Alexander Wölflick
Ausbildung und Beratung
Gießereistr. 43
83022 Rosenheim
Telefon: 08031 2073-528
Telefax: 08031 2073-550
E-Mail: alexander.woelflick@bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH