Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Rosenheim » Wir über uns » Kompetenz im bfz Rosenheim: Fort- und Weiterbildung » Rehabilitation

Rehabilitation

Gesundheitliches Coaching

Im Rahmen des gesundheitlichen Coachings lassen wir Sie mit Ihren Problemen nicht alleine und führen Sie zu einer realistischen Selbsteinschätzung Ihrer gesundheitlichen und beruflichen Situation. Durch die Benennung, Begutachtung und planmäßige Bearbeitung individueller, gesundheitlicher und vermittlungsrelevanter Handlungsbedarfe gelingt die stufenweise Verbesserung Ihrer gesundheitlichen Situation. Ziel ist die nachhaltige Wieder-/ Eingliederung auf den Arbeitsmarkt.

Auf Grundlage einer umfassenden Anamnese und Analyse der beruflichen und gesundheitlichen
Gesamtsituation werden berufliche und persönliche Perspektiven erarbeitet. Die fachkompetente Beratung findet im multidisziplinären Team, bestehend aus Medizinern, Psychologen und pädagogischen Fachkräften, statt. Informieren Sie sich über unser Angebot Gesundheitliches Coaching.

Individuelles modulares Integrationsmodell Rehamanagement

Das Rehamanagement des bfz ist für Menschen konzipiert, die bei der beruflichen Neuorientierung Unterstützung benötigen. Es gibt keine Zugangsbeschränkung durch Alter, Erkrankung oder bestimmte Verletzungsarten. Die individuellen Zugangsvoraussetzungen werden in Absprache mit dem Leistungsträger geklärt.2018_Reha

Das Rehamanagement des bfz geht neue Wege durch eine ganzheitliche, flexible und individuelle Vorgehensweise. Der Einzelfall entscheidet, welche Maßnahme angewendet wird. Enge Verzahnung von medizinischer Rehabilitation und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, rasche und individuelle Beratung und Begleitung durch Ärzte, Psychologen und Reha-Fachkräfte, frühzeitige Entwicklung neuer Lebens- und Berufsperspektiven. Das Rehamanagement des bfz verkürzt das Rehabilitationsverfahren. Damit gewinnt der Klient schneller seine Lebensqualität zurück, für den Leistungsträger senken sich gleichzeitig die Kosten. Informieren Sie sich über unser Angebot Individuelles modulares Integrationsmodell Rehamanagement.

Individuelles Integrations-Management – ein Coaching-Projekt für Menschen mit Behinderung nach §45 Abs. 1 S. 1,2 und 5 SGB III IIM

Ein Angebot der Agentur für Arbeit Rosenheim und Jobcenter Rosenheim in Kooperation mit dem bfz Rosenheim.

Das IIM hat zwei Ziele: Die Erarbeitung einer realistischen und nachhaltigen beruflichen Perspektive und die Stabilisierung am betrieblichen Arbeitsplatz. Alle Angebote stehen unter der betrieblichen Prämisse „so viel wie nötig – so wenig wie möglich!“ Für jedes Modul wird ein individueller Beratungs- /Coachingumfang vereinbart. Zudem werden entsprechend dem individuellen Beratungsbedarf nur die Module gewählt, die notwendig und hilfreich sind.

Eine berufliche Tätigkeit ist wesentlicher Bestandteil der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Das Individuelle Integrations-Management unterstützt Menschen, deren berufliche Laufbahn durch Krankheit oder Behinderung unterbrochen wurde dabei, eine neue berufliche Perspektive zu finden. Im Fokus steht dabei der individuelle Bedarf, die Begleitung findet in Einzel-Beratungsgesprächen statt. So werden passgenaue Lösungen entwickelt, die nur die Angebote umfassen, die im Einzelfall tatsächlich notwendig sind, um eine langfristige berufliche Perspektive zu erarbeiten. Grundlage hierfür ist ein modularer Aufbau des Coachingangebotes. Informieren Sie sich über unser Angebot Individuelles Integrations-Management.

 

Sie benötigen weitere Informationen?
Sie wünschen ein individuelles Angebot?
Sie möchten einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren?

Ansprechpartnerin

Irene Helminger
Gießereistr. 43, EG
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 2037-623
E-Mail: irene.helminger@bfz.de

Nach oben

Rehabilitation für psychisch beeinträchtigte Menschen (Rpb-i), individuelles Modell

Ein Angebot der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd und der Deutschen Rentenversicherung Bund in Kooperation mit dem bfz Rosenheim.

2018_Reha

Dieses Projekt richtet sich an arbeitslose Menschen mit Behinderung, die wegen psychischer Probleme eine Behandlung durchlaufen oder durchlaufen haben und für ihren beruflichen Wiedereinstieg zusätzliche Unterstützung benötigen.

Die Vermittlungsfähigkeit der Teilnehmer wird verbessert und damit die Aufnahme eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses möglich.

Grundlage von Rpb-individuell ist eine möglichst flexible, individualzentrierte Gestaltung. Wir informieren Sie zu Beginn über die Ziele, Inhalte, Methoden und Ablauf der Reintegrationsleistung Rpb-i. Informieren Sie sich über unser Angebot Rehabilitation für psychisch beeinträchtigte Menschen.

 

Sie benötigen weitere Informationen?
Sie wünschen ein individuelles Angebot?
Sie möchten einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren?

Ansprechpartnerin

Susanne Stellrecht-Alfthoff
Gießereistr. 43, 2.OG
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 2037-545
E-Mail: susanne.stellrecht-althoff@bfz.de

Nach oben

Umschulung für Rehabilitanden

Durch den Erwerb eines anerkannten Berufsabschlusses im Rahmen einer betrieblichen Umschulung soll eine möglichst dauerhafte Integration in den ersten Arbeitsmarkt erreicht werden. Kontinuierliche sozialpädagogische und bedarfsorientierte fachliche Betreuung hilft dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Der Reha-Vorbereitungslehrgang (RVL) führt an die neue Lernsituation heran und vermittelt umschulungsrelevantes Fachwissen. Der RVL dauert drei Monate. Die Skripten und Kopien sind im Lehrgangspreis enthalten. Die Umschulung beginnt nach der Einführungsphase und dauert in der Regel zwei Jahre. Die Umschulung selbst findet in einem ausgewählten Betrieb statt, der berechtigt ist, in dem gewählten Beruf auszubilden. Fachliche Betreuung / Stützunterricht: Diese Leistung unterstützt den Erwerb des notwendigen Fachwissens während der ganzen Umschulung und trägt zum erfolgreichen Abschluss bei.

  • Betreute betriebliche Umschulung (bbU) für Rehabilitanden nach § 117 SGB III - ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit dem bfz Rosenheim
    Informieren Sie sich über unser Angebot Betreute betriebliche Umschulung.

  • Innerbetriebliche Rehabilitation durch Umschulung (IRU) - ein Angebot der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd und der Deutschen Rentenversicherung Bund in Kooperation mit dem bfz Rosenheim
    Informieren Sie sich über unser Angebot Innerbetriebliche Rehabilitation durch Umschulung.

 

Sie benötigen weitere Informationen?
Sie wünschen ein individuelles Angebot?
Sie möchten einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren?

2018_Haupteingang_RosenheimAnsprechpartner

Irene Helminger (bbU)
Gießereistr. 43, EG
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 2037-623
E-Mail: irene.helminger@bfz.de

Anka Prowe (bbU)
Gießereistr. 43, 2.OG
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 2037-623
E-Mail: anka.prowe@bfz.de

Hector Langer (IRU)
Gießereistr. 43, EG
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 2037-626
E-Mail: hector.langer@bfz.de

Stella Fürpass (IRU)
Gießereistr. 43, EG
83022 Rosenheim
Tel.: 08031 2037-534
E-Mail: stella.fuerpass@bfz.de

Nach oben

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH