Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben » Neues aus dem bfz Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben

Neues aus dem bfz Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben

Altenpflege-Know-how für chinesische Lehrkräfte

Die Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Memmingen intensiviert in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung ihre Kontakte zum chinesischen Pflegesektor, der stark unter Druck steht.

Die Ein-Kind-Politik Chinas bremste zwar das immer noch enorme Bevölkerungswachstum, führte aber zu einer Überalterung der Gesellschaft. Eine professionelle Altenpflege befindet sich im Aufbau, das Interesse der chinesischen Seite an deutschen Erfahrungen und Methoden ist groß. So suchte das chinesische Kultusministerium mit der Hanns-Seidel-Stiftung nach Referenten für Altenpflege und -hilfe. Schulleiter und Lehrer der Berufsfachschulen Memmingen und Immenstadt brachten chinesischen Lehrkräften in mehreren Fortbildungsveranstaltungen das deutsche Ausbildungssystem und das in den Schulen des bfz praktizierte methodische Arbeiten näher. Die bayerischen Experten weckten bei ihren fernöstlichen Kollegen den Wunsch nach einem intensiveren Austausch.

Als langjähriger Partner in Angelegenheiten der beruflichen Bildung vermittelte die Hanns-Seidel-Stiftung auf chinesischen Wunsch eine sechswöchige Lehrerfortbildung an der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe in Memmingen. Mitte Juni begann für zehn Teilnehmerinnen aus China die Intensivschulung. Sie lernten theoretischen Unterricht und praktische Umsetzung in deutschen Alten- und Krankenpflegeeinrichtungen kennen und hatten die Gelegenheit, dort zu hospitieren. Anregungen für ihre eigene Arbeit in China konnten die Lehrerinnen reichlich mitnehmen.
    

Foto: Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger empfängt die chinesische Delegation und die Vertreter des bfz Unterallgäu • Bodensee • Oberschwaben im Memminger Rathaus.

Empfang der chinesischen Delegation im Memminger Rathaus:

  • Vordere Reihe von links nach rechts: Martin Glanz-Kühndahl (Schulleiter der BFS Memmingen), Chen Rui (Dolmetscherin), Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, Angelika Schwarz (Dozentin), Klaus Schuster (Leiter bfz Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben)
  • Vorletzte Reihe links: Sonja Lezius (bbw Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben, Organisatorin des Austausches)
  • Letzte Reihe: Tasso Prey (Öffentlichkeitsarbeit bfz Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben)

Foto: Störl/Stadt Memmingen

Kontakt

Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Jägerndorfer Straße 1
87700 Memmingen
Telefon: 08331 9584-14
E-Mail: altenpflegeschule@mm.bfz.de
Internet: www.altenpflegeschule-memmingen.bfz.de

 

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH