Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Westmittelfranken » Neues aus dem bfz Westmittelfranken

Neues aus dem bfz Westmittelfranken

Fachpersonal für die Kunststoffindustrie - modulare Teilqualifizierung

Der operative Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg, Gerhard Durst, hat eine Bildungsmaßnahme ins Leben gerufen, die Arbeitssuchende im gewerblichen Bereich weiterbildet. Die Teilnehmer sollen durch einen hohen Praxisbezug später in den regionalen Firmen angestellt werden und diese tatkräftig unterstützen.

Mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Nachqualifizierungen mit IHK-Abschluss für an- und ungelernte Mitarbeiter der Kunststoffindustrie und einer Bestehensquote von 100 Prozent ist das bfz Westmittelfranken der ideale Partner für solch ein Vorhaben. Mit dem Technologiezentrum in Weißenburg stellt das bfz eine vorteilhafte Verbindung zwischen Theorie und Praxis her, die die Teilnehmer sehr zu schätzen wissen. 

Seit Juni 2013 nehmen 17 Frauen und Männer am aktuellen Kurs teil und bekommen fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem Berufsfeld Kunststofftechnik vermittelt. Unter anderem beschäftigen sie sich mit Materialkunde, Energieformen, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Produktionsmaschinen, deren Einrichten und Einstellen sowie die Fertigungsüberwachung und Qualitätssicherung. Jede Lerneinheit wird mit einer Teilprüfung abgeschlossen und später können die Teilnehmer mit entsprechender beruflicher Praxis eine Externenprüfung für Facharbeiter bei der IHK ablegen.

Nach 1.020 Unterrichtseinheiten steht im Moment ein betriebliches Praktikum an, das Ende Februar 2014 endet. Mit einem hochwertigen Teilqualifizierungszertifikat, welches Gerhard Durst am 20. Dezember 2013 übergab, erhoffen sich die Teilnehmer nun eine neue Anstellung.

Das bfz Westmittelfranken und besonders der Koordinator des Technologiezentrums, Walter Otters, wünschen den Teilnehmern alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!

Besuchen Sie im Internet auch unsere Fachschule für Kunststofftechnik.

 

 Teilnehmer der modularen Teilqualifizierung

 

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH