Aktuelle Seite: Startseite  » Standorte » Westmittelfranken » Neues aus dem bfz Westmittelfranken

Neues aus dem bfz Westmittelfranken

Neue Facharbeiter für die Region

In den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) wurden berufsbegleitend Facharbeiter als Maschinen- und Analgenführer (IHK) und Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik  ausgebildet. Hierzu fand eine Zertifikatsübergabe in der Wiesenstraße in Weißenburg an die erfolgreichen Lehrgangsabsolventen statt. 

„Mit unserem Angebot richten wir uns an die regionalen Betriebe“, so der verantwortliche Leiter des Technologiezentrums im bfz Weißenburg, Walter Otters, „die ihre Mitarbeiter – neben deren beruflicher Tätigkeit – zum Facharbeiter qualifizieren möchten. Das ist ein wichtiger Beitrag, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken.“

Besonders zu erwähnen ist die Bestehensquote bei der IHK-Prüfung: Alle Teilnehmer haben die Facharbeiterprüfung bestanden. Für diesen Erfolg sieht Walter Otters das Schulungskonzept des bfz Westmittelfranken verantwortlich. Ein Team von erfahrenen Ausbildern des bfz oder aus den ortsansässigen Betrieben sowie Lehrkräfte der Berufsschulen haben den Unterrichtsstoff erwachsenengerecht aufbereitet.

Für die Facharbeiterausbildung muss zumeist vonseiten der Arbeitgeber außer der Freistellung kein Geld in die Hand genommen werden. Der Großteil kann bei bestimmten Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit gefördert werden. Der Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur berät die Betriebe zum Programm „WeGebAU“.  Interessenten – sowohl Firmen als auch Beschäftigte – haben schon im Oktober 2018 wieder die Möglichkeit, berufsbegleitend die Kurse Maschinen- und Anlagenführer (IHK) und Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (IHK) zu belegen.

Betriebe und Arbeitnehmer erhalten nähere Informationen bei der Agentur für Arbeit oder im

bfz Westmittelfranken, Wiesenstraße 28, 91781 Weißenburg

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH