Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  "Ohne die bfz hätte ich das nicht geschafft"

"Ohne die bfz hätte ich das nicht geschafft"

bfz Westmittelfranken

Eine Umschulung zur Fachlageristin wird für Sabine Friedrichs zur persönlichen Erfolgsgeschichte. Das liegt laut der Teilnehmerin besonders an den Mitarbeitenden der bfz in Ansbach.

News- Bild: Frau posiert an einen Baum gelehnt

Im Frühjahr 2020 beginnt Sabine Friedrichs eine Umschulung im Bereich Lagerlogistik – allerdings nicht bei den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz), sondern bei einem anderen Bildungsträger. Aufgrund der Coronapandemie muss sie als Umschüler*in bald vom Homeoffice aus teilnehmen. "In der Schule komme ich mit dem Unterricht gut klar. Aber von zu Hause aus tue ich mir mit dem Lernen schwer, da fehlt mir die Begleitung", erklärt Friedrichs. Da sie in dieser für sie sehr schwierigen Phase kaum Unterstützung erhält, sieht sie sich nach Alternativen um. 

Friedrichs erinnert sich: "Ich habe mich dann bei den bfz beraten lassen und mich dort sofort wohlgefühlt. Damit ich dorthin wechseln kann, habe ich Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt." Am Standort Ansbach bieten die bfz eine Umschulung zum*r Fachlagerist*in im digitalen Lernformat an. Diese besteht aus 16 Monaten Vollzeitunterricht inklusive vier Monaten Praktikum. Da die Ausbildungsinhalte zu ihrer früheren Umschulung ähnlich sind, kann sie problemlos in die laufende Maßnahme wechseln. "Auf der einen Seite hat Corona mich aus der Bahn geworfen. Auf der anderen bin ich froh, weil ich ohne nie gewechselt hätte. Und dann hätte ich die Umschulung wahrscheinlich abgebrochen." Im Umschulungszeitraum bis Juli 2021 gibt es auch bei den bfz Phasen im Homeoffice – wobei Friedrichs von ihren Betreuer*innen stets unterstützt wird. Täglich telefoniert sie mit ihrer bfz-Lernprozessbegleiterin zu einer festen Uhrzeit, um die Unterrichtsinhalte zu besprechen. So verliert sie auch im Homeoffice nicht den Anschluss. 

Die theoretischen Inhalte – vom Umgang mit eingehenden Waren über die Lagerung und den Versand von Gütern bis hin zur Verpackung – kann die Umschülerin in Praktika vertiefen. Ihren Abschluss als Facharbeiterin schafft sie am Ende mit der Schulnote Gut. Im Anschluss tritt sie eine Beschäftigung bei einem Ansbacher Unternehmen an.  Friedrichs Fazit: "Der neue Job macht mir Spaß. Ohne die Unterstützung bei den bfz hätte ich das alles nie geschafft."

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

News- Bild: Ein Mann posiert vor einem Laptop sitzend

LOU!S kommt an

bfz Westmittelfranken, Unsere neuen digitalen Weiterbildungsangebote erzeugen bislang eine positive Resonanz.

News- Bild: Frau sitzt vor einem Computer

Infoveranstaltung am 26.01.: In Teilzeit zum E-Commerce-Profi

bfz Westmittelfranken, Im Februar starten wir wieder unsere begehrte Teilqualifizierung in Teilzeit zum*zur Kaufmann*frau im E-Commerce.

News- Bild: Mehrere Bildausschnitte, die Leute beim Singen zeigen

Frohe Weihnachten und eine geruhsame Zeit

bfz Westmittelfranken, Das wünschen wir allen Teilnehmenden, Kunden, kooperierenden Firmen, Schulen und Behörden.

News- Bild: Frau posiert in Arbeitskleidung vor einem PC sitzend für das Foto

Zum Tag der Migration: Ein Beispiel gelungener Integration

bfz Westmittelfranken, Integration nach Flucht oder Migration kann mit guter Unterstützung gelingen. Das beweist das Beispiel der 21-jährigen Haleema Waled Abdulqader.

News- Bild: Mehrere Jugendliche sitzen um einen Tisch

Fröhliches Wiedersehen

bfz Westmittelfranken, Nach gemeinsamen Kennenlern-Tagen auf Burg Wernfels im September trafen die Teilnehmenden unserer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) nun wieder aufeinander.

News- Bild: Mehrere in Rikschas sitzende Jugendliche

Gemeinsam sind sie stark

bfz Westmittelfranken, Die Reha-Ausbildung in Westmittelfranken beginnt für acht junge Menschen mit Förderbedarf mit spannenden Aktivitäten. Finanziert wird die Ausbildung von der Agentur für Arbeit.

News- Bild: Eine Frau posiert vor einem Whiteboard, auf welchem ein Tafelbild zu sehen ist

Corona-Lücken für die Zukunft schließen

bfz Westmittelfranken, Ein speziell gefördertes Training der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) ebnet Schüler*innen den Weg von der Schule in die Ausbildung.

News- Bild: Einige Menschen posieren auf einer Treppe neben- und hintereinander aufgereiht

Auf kurzem Weg zur Integration

bfz Westmittelfranken, Der eigene Integrationskurs vor Ort in Wassertrüdingen ist ein Erfolg. Davon konnte sich der erste Bürgermeister jetzt bei einem Besuch überzeugen.

News- Bild: Größere Gruppe von Menschen posiert in zwei Reihen vor einem Gebäude

Fortbildung für tunesische Ausbilder*innen

bfz Westmittelfranken, Mitarbeiter der bfz Westmittelfranken schulen im Auftrag des Internationalen Bereichs des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) handlungsorientiertes Lernen vor Ort in Sousse, Tunesien.

News- Bild: Zwei sich gegenüberstehende Männer schütteln sich die Hand

Ein Name, der für den Technologiestandort Weißenburg steht

bfz Westmittelfranken, Die bfz Weißenburg verabschieden ihren langjährigen Mitarbeiter Walter Otters in die Altersteilzeit.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles