Aktuelle Seite: Startseite  » Wir über uns » Geschäftsfelder » Jugendliche

Jugendliche

Jugendliche

Chancen für die Jugend

Für einen reibungslosen Übergang zwischen Schule und Beruf benötigen viele Jugendliche Unterstützung. Um alle Ressourcen zu erschließen, ist neben einer individuellen Förderung die Netzwerkarbeit von zentraler Bedeutung für den gelungenen Start in die Arbeitswelt.

Um den Übergang von der Schule in die Berufswelt zu sichern, ist pädagogische Unterstützung bereits im Vorfeld der Schulentlassung wichtig. Es gilt, realistische Perspektiven zu entwickeln, Kompetenzen und Neigungen sollen erkannt und richtig eingeschätzt werden.

Durch die Kombination verschiedener Betrachtungswinkel und Maßnahmen gelingen hohe Integrationserfolge.

Am Anfang steht eine gründliche Eignungsanalyse, auf deren Ergebnis wir die fachliche Qualifizierung unter sozialpädagogischer oder psychologischer Betreuung aufbauen. Die Ausbildung wird durch betriebliche Praktika ergänzt.

Hier hat sich die enge Zusammenarbeit von Agenturen für Arbeit, Schulen, Betrieben und ggf. Einrichtungen der Jugendhilfe bewährt.

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH