Aktuelle Seite: Startseite  » Wir über uns » Geschäftsfelder » Teilhabe am Arbeitsleben

Teilhabe am Arbeitsleben

Teilhabe am Arbeitsleben

Inklusion

Der ambulante Ansatz der Erbringung von Teilhabeleistungen zur beruflichen Integration realisiert bereits in wesentlichen Bausteinen eine erfolgreiche Umsetzung der Forderungen der UN-Behindertenrechtskonvention.

Die Leistungen des Produktmanagements Rehabilitation sind inklusiv, denn sie sind

  • wirtschaftsnah
  • wohnortnah
  • flexibel
  • individuell

Wirtschaftsnah

Die notwendige Qualifizierung im Rahmen ambulanter Leistungen zur Teilhabe findet in Zusammenarbeit mit Betrieben der regionalen Wirtschaft statt. Menschen mit Behinderung arbeiten dort, wo alle arbeiten – in einem Betrieb.

Wohnortnah

Menschen mit Behinderung bleiben während der Leistungen in ihrem sozialen und familiären Umfeld. Sie wohnen während der Leistungserbringung dort, wo alle wohnen – zu Hause.

Flexibel

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben werden auf die individuellen Bedürfnisse, die Geschichte und Persönlichkeit des Menschen abgestimmt. Nur so können die Leistungen dauerhaft erfolgreich sein.

Individuell

Im Rahmen der Individualleistungen der ambulanten Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben werden die Inhalte gemeinsam mit den beteiligten Menschen abgestimmt. Die Teilnehmer erhalten passgenau, was sie brauchen – und entscheiden dabei selbst mit.

Kontakt

Berufliche Fortbildungszentren der
Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
Ottmar Waterloo
Leiter Produktmanagement Rehabilitation
Produktmanagement Rehabilitation
Fürther Straße 212
Gebäude B1, 4. OG links
90429 Nürnberg
Telefon 0911 27416-14
Telefax 0911 27416-19
E-Mail waterloo.ottmar@ut.bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH