Aktuelle Seite: Startseite  » Wir über uns » Presse

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Hessel übergibt Förderbescheid an das bfz Hof

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Hessel übergibt Förderbescheid an das bfz Hof

Hessel: „Modellprojekt steigert Weiterbildungsqualität in der Region."

München/Hof, 27. Mai 2010: Die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH in Hof startet mit Unterstützung des Freistaats Bayern das neue Modellprojekt ‚Bibu - Bildung buchen!'.

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel: „Die berufliche Weiterbildung ist ein zentrales Anliegen der Bayerischen Staatsregierung. Deshalb fördern wir gezielt neue Ansätze wie das Modellprojekt in Hof. Es leistet künftig einen wichtigen Beitrag zur Personalentwicklung und steigert damit die Kompetenz der Mitarbeiter in den Betrieben in der Region Hof und Oberfranken." Vor allem auch Frauen werde die Möglichkeit eröffnet, sich noch stärker am Innovationsprozess zu beteiligen. Insbesondere im technischen Bereich werde der Gedanke des ‚Gender Mainstreaming' umgesetzt.

Der Freistaat fördert das Projekt mit 402.000 Euro aus Landes- und EU-Mitteln. „Mit dieser großzügigen Förderung kann das bfz Hof den Strukturwandel und die damit verbundenen Ausgleichsprozesse am Arbeitsmarkt begleiten und dazu beitragen, Beschäftigungsverhältnisse zu sichern. Darüber hinaus erlaubt die Unterstützung aus Mitteln des Konjunkturpakets II Investitionen in eine zukunftsweisende Ausstattung des Technologiezentrums. CNC-gesteuerte Fräs- und Drehmaschinen, Automatisierungstools, die Ausstattung eines komplett neuen Bereiches ‚Elektrotechnik' und neueste IT-Technologie ermöglichen es, Qualifizierungen unter Bedingungen durchzuführen, wie sie in der betrieblichen Praxis vorzufinden sind", so Prof. Günther G. Goth, Vorsitzender des Vorstandes des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Bei ihrem Besuch in Hof überreicht Hessel auch einen Förderbescheid über 40.000 Euro an die Volkshochschule Landkreis Hof. Mit diesen Landes- und EU-Geldern werden EDV-Anlagen für die Berufliche Weiterbildung modernisiert.

Für das Programm Bayern 2007 - 2013 aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung stehen EU-Gelder in Höhe von insgesamt 576 Millionen Euro für den Bereich regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung zur Verfügung. Mit den Mitteln für das Projekt ‚Bibu - Bildung buchen!' fördert der Fonds besonders die betriebliche Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung von kleinen und mittleren Unternehmen.

Kontakt

bfz Hof
Horst Neubauer
Telefon: 09281 7254-23
E-Mail: neubauer.horst@ho.bfz.de

bfz Unternehmenskommunikation
Almuth Baron-Weiß
Telefon: 089 44108-216
E-Mail: baron-weiss.almuth@zentrale.bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH