Aktuelle Seite: Startseite  » Wir über uns » Presse

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Hessel weiht Neubau der Akademie für Gesundheit, Pflege und Soziales ein

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Hessel weiht Neubau der Akademie für Gesundheit, Pflege und Soziales ein

Hessel: „Investitionen in Weiterbildung stärken ländlichen Raum."

München/Marktredwitz, 23. November 2012: Mit Fördermitteln des Freistaates Bayern in Höhe von 500.000 Euro wurde der Neubau der Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales in Marktredwitz realisiert.

In einer Feierstunde anlässlich der offiziellen Eröffnung und Einweihung lobt Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel das Projekt: „Mit der neuen Pflegeakademie in Marktredwitz wollen wir bewusst den ländlichen Raum stärken und ein strukturpolitisches Signal setzen. Investitionen in berufliche Weiterbildung sind in ländlichen Gegenden wichtig. Damit können wir Abwanderungstendenzen entgegenwirken sowie die demografische Entwicklung positiv beeinflussen. Gerade in der Pflege- und Gesundheitsbranche brauchen wir dringend qualifizierte Fachkräfte."

In den neuen Räumlichkeiten der Pflegeakademie werden optimale Rahmenbedingungen für die berufliche Fort- und Weiterbildung geboten. Mit im neuen Gebäude untergebracht ist die Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe. Prof. Günther G. Goth, Vorsitzender des Vorstandes des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V., erklärt: „Durch Berufsfachschule und Akademie unter einem Dach haben wir die Möglichkeit, zeitgemäße Methoden und Forschungsergebnisse in Aus- und Weiterbildung vorzustellen und umzusetzen. Das hilft Mitarbeitern der Gesundheits- und Pflegebranche, ihre Profession bis zum Ende ihres Berufslebens auszuüben. Außerdem bieten wir neue Möglichkeiten der Karriereplanung wie zum Beispiel den berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang „Gesundheits- und Pflegemanagement", den wir in Zusammenarbeit mit dem Institut für Weiterbildung (IfW) der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof durchführen."

Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales

Die Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales soll durch Aus- und Weiterbildung von Führungs-, Pflegefach- und Pflegehilfskräften beitragen, den Bedarf an hochqualifiziertem Personal in Pflege- und Gesundheitsberufen zu decken. Dabei wird nach neuen und zeitgemäßen Methoden und Forschungsergebnissen gelehrt, um einen progressiven Qualitätsausbau zu ermöglichen. Jährlich sollen so rund 300 Fachkräfte aus- und weitergebildet werden.

Vortrag von Ute Barthmann


Von links nach rechts:

  • Ute Barthmann, Standort-Leiterin Marktredwitz
  • Dr. Karl Döhler, Landrat des Landkreises Wunsiedel
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof
  • Herbert Loebe, Hauptgeschäftsführer des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.
  • Katja Hessel, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
  • Dr. Birgit Seelbinder, Oberbürgermeisterin der Stadt Marktredwitz
  • Jürgen Keil, Leitender Regierungsschuldirektor für berufliche Schulen, Regierung von Oberfranken
  • Werner Lindig, Mitglied der Geschäftsleitung der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH

 

Staatssekretärin Katja Hessel am Rednerpult


Von links nach rechts: Katja Hessel, Dr. Karl Döhler, Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Lehmann,Herbert Loebe

 

Katja Hessel und Prof. Günther G. Goth


Katja Hessel und Prof. Günther G. Goth, Vorsitzender des Vorstandes des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

 

Rahmenprogramm


Rahmenprogramm: Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege und
Altenpflegehilfe präsentieren die historische Modenschau "Geschichte der Pflege".

 

Außenansicht der Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales und der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe


Neubau der Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales und der Berufsfachschule für
Altenpflege und Altenpflegehilfe in Marktredwitz.

Alle Fotos: Judith Holz, Fotografie Bildschön

Kontakt

bfz Marktredwitz
Ute Barthmann
Standort-Leiterin
Telefon: 09231 9656-12
E-Mail: barthmann.ute@mak.bfz.de

bfz Unternehmenskommunikation
Almuth Baron-Weiß
Telefon: 089 44108-216
E-Mail: baron-weiss.almuth@zentrale.bfz.de

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH