Aktuelle Seite: Startseite  » Wir über uns » Presse

bbw-Gruppe erneut für Chancengleichheit ausgezeichnet

bbw-Gruppe erneut für Chancengleichheit ausgezeichnet

Fünf Gesellschaften der Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft erhalten das TOTAL E-QUALITY-Prädikat.

Ehningen/München, 5. November 2013: Für Erfolge auf dem Gebiet der Chancengleichheit wurden am 28. Oktober 2013 fünf Gesellschaften der Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw) bereits zum wiederholten Mal mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat ausgezeichnet:

  • die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
  • die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH
  • die Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH
  • die Gesellschaft für personale und soziale Dienste (gps) mbH
  • sowie die TRAIN Transfer und Integration GmbH

„Chancengleichheit ist fest in unseren Unternehmenszielen verankert. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen. Sie sind eine Anerkennung unserer Aktivitäten zur Umsetzung der Gleichberechtigung", so Herbert Loebe, Hauptgeschäftsführer des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Bei der Prädikatsübergabe in Ehningen sagte Eva Maria Roer, die Vorsitzende des TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V.: „Die Führungspersönlichkeiten unserer Prädikatsträger haben erkannt, dass gelebte und in der Organisation fest verankerte Chancengleichheit zu mehr Erfolg führt. Ganz ohne gesetzliche Vorgaben präsentieren sie sich als zukunftsweisende Vorbilder. Die bbw-Gruppe schafft Frauen und Männern nicht nur die gleichen Rahmenbedingungen für beruflichen Erfolg, sondern sie fördert die Karriere von Frauen in der Organisation und steigert damit ihre Attraktivität als Arbeitgeber."

Insgesamt wurden dieses Jahr 59 Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Verbänden mit dem TOTAL E-QUALITY-Award ausgezeichnet. Neben den fünf genannten Gesellschaften der bbw-Gruppe trägt auch die – ebenfalls zur Unternehmensgruppe gehörende – Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH seit 2011 zum vierten Mal in Folge das Prädikat.
     

Foto: Verleihung des TOTAL-E-QUALITY-Prädikats an Angelika Hilbert und Gerhard Ubl

    
Verleihung des TOTAL-E-QUALITY-Prädikats an Angelika Hilbert, Leiterin des Produktmanagements Frauen, und Gerhard Ubl, Geschäftsführer TRAIN.

Weitere Informationen

bfz Unternehmenskommunikation
Almuth Baron
Telefon: 089 44108-216
E-Mail: baron-weiss.almuth@zentrale.bfz.de

    
TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, Chancengleichheit von Frauen und Männern im Beruf zu etablieren und nachhaltig zu verankern. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Frauen in Führungspositionen. Neben der Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht es um eine chancengerechte Personalbeschaffung und -entwicklung, um die Förderung partnerschaftlichen Verhaltens am Arbeitsplatz und um die Berücksichtigung von Chancengleichheit in den Unternehmensgrundsätzen. TOTAL E-QUALITY steht für Total Quality Management (TQM), ergänzt um die Gender-Komponente (Equality). Der Verein wurde 1996 von Vertreterinnen und Vertretern großer deutscher Unternehmen mit Unterstützung der Bundesministerien für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie sowie für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gegründet. Der Verein hat heute fast 100 Mitglieder. Die Initiative vergibt jährlich das TOTAL E-QUALITY-Prädikat für beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung. 511 Prädikate konnten bisher verliehen werden. Die Bundesregierung und die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft empfehlen TOTAL E-QUALITY seit 2001.

Im Internet: www.total-e-quality.de

 

Seminarfinder

in der näheren Umgebung
bis 25 km
bis 50 km
bis 100 km
Entfernung
Seminartitel
Veranstaltungsort

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH