Navigation überspringen

bfz.de    Kaufmann*frau im E-Commerce

Kaufmann*frau im E-Commerce

Unsere Welt wird immer digitaler: Nicht nur Online-Händler, auch klassische Unternehmen verkaufen ihre Waren und Dienstleistungen zunehmend im Internet. Der Bedarf an ausgebildeten Kaufleuten mit fundierten Kenntnissen in diesem Bereich wächst darum ständig. Ob Zusatzqualifizierung oder eine neue berufliche Orientierung – eine Umschulung im E-Commerce macht Sie zukunftsfähig! Als Kaufmann*frau im E-Commerce verkaufen Sie Produkte und Dienstleistungen über das Internet.

 

Online / vor Ort
diverse Zeitmodelle
diverse Abschlussarten
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Migranten/Asylbewerber*innen
  • Menschen mit Behinderung
  • Arbeitssuchende
  • Beschäftigte

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss, kaufmännisches Grundverständnis
  • Berufsabschluss oder mindestens dreijährige berufliche Praxis
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Beratungsgespräch und bei Bedarf ein Eignungstest

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Qualifizierungschancengesetz
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Transfergesellschaften
  • Bildungsgutschein (BGS)

Abschlussart

  • Prüfung vor der zuständigen Kammer
  • IHK-Abschluss

Kursinhalte

Neben den Fachinhalten werden auch Qualifikationen in den Feldern Arbeitssicherheit und Umweltschutz vermittelt.

Inhalte

  • Konzeption und Entwicklung der Sortimente von Waren und Dienstleistungen
  • Vertriebskanäle des E-Commerce
  • Onlineportale und Onlineshops - Bewirtschaftung und Beschaffung
  • Kommunikationskanäle, interne und externe Kommunikation
  • Onlinemarketing - Vorbereitung und Durchführung
  • Online-Waren- und Dienstleistungsverträge
  • Bezahlsysteme - Art und Anwendung

 

Bei unserer Umschulung sind Theorie und Praxis eng miteinander verschränkt.

In Zusammenarbeit mit Ihnen akquirieren wir ausbildungsberechtigte Betriebe.

In den Theoriephasen lernen Sie nach der „Blended-Learning“-Methode: Über eine Konferenzschaltung via Internet arbeiten Sie live mit einem Online-Dozenten und den anderen Teilnehmer*innen an den theoretischen Inhalten. Hinzu kommen die Selbstlernphasen, für die Sie praxisnahe Aufgaben erhalten. Kurztests dienen dazu, Ihr Wissen zu prüfen. Nach den einzelnen Theorieblöcken lernen Sie an drei Tagen pro Woche direkt im Umschulungsbetrieb.

Während der Umschulung unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter vor Ort im bfz.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Nach erfolgreicher Teilnahme erwerben Sie den Berufsabschluss als „Kaufmann*frau im E-Commerce“ (IHK).

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Online / vor Ort

Lernen und der Austausch mit anderen Teilnehmer*innen findet in einer Mischung statt. Es werden online- und klassische Unterrichtsmethoden abwechslungsreich gemischt eingesetzt. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (2)
  • Landshut
    14.09.202014.07.2023

    bfz Landshut
    Schillerstraße 2
    84034 Landshut

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    PM FbW Maria Mock
    Telefon 0941 40207-14
    E-Mail maria.mock@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Montag - Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

    • Online / vor Ort
    • 2 Jahre, Teilzeit
    • Gruppenmaßnahme
    • KursNET-ID: 10002
  • Landshut
    15.02.202114.02.2023

    bfz Landshut
    Schillerstraße 2
    84034 Landshut

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    PM FbW Maria Mock
    Telefon 0941 40207-14
    E-Mail maria.mock@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Montag - Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr

    • Online / vor Ort
    • 2 Jahre, Vollzeit
    • Gruppenmaßnahme
    • KursNET-ID: 10002