Navigation überspringen

bfz.de    KIPFL - Staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in - Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung

KIPFL - Staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in - Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung

Kinderpfleger*innen haben einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Job: Sie betreuen, erziehen und pflegen Kinder vom Säuglingsalter bis zur Vorschule. Kinderpfleger*innen arbeiten in Kindergärten und -tagesstätten, Horten oder in integrativen Einrichtungen. Nach erfolgreicher Prüfung steht auch Ihnen diese anspruchsvolle Tätigkeit mit sehr guten Karriereperspektiven offen.

Vor Ort
diverse Zeitmodelle
diverse Abschlussarten
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Frauen
  • Berufsrückkehrer/-innen

Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen zum Lehrgang:

  • mind. erfolgreicher Hauptschulabschluss,
  • Vollendung des 21. LJ,
  • ein hohes Maß an sozialem Engagement,
  • Prüfung individueller Voraussetzungen in einem Eingangsgespräch

Zugangsvoraussetzungen zur Externenprüfung:

  • mehrwöchige Tätigkeit in Kinderkrippe, Kindergarten, Hort oder Häusern für Kinder, die sie mit diesem Lehrgang erwerben
  • einwandfreies Führungs- und Gesundheitszeugnis

Förderungsmöglichkeiten

  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Qualifizierungschancengesetz
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten
  • Berufsgenossenschaften

Abschlussart

  • Prüfung vor der zuständigen Kammer
  • Teilnahmebescheinigung

Kursinhalte

Inhalte

  • Pädagogik und Psychologie,
  • Deutsch und Kommunikation,
  • Religionslehre und -pädagogik, Ethik,
  • Sozial- und Berufskunde,
  • Ökologie und Gesundheit,
  • Rechtskunde,
  • Praxis- und Methodenlehre, Medienerziehung,
  • Werkerziehung und Gestaltung,
  • Musik und Musikerziehung,
  • Sport und Bewegungserziehung,
  • Hauswirtschaftliche Erziehung,
  • Sozialpädagogische Praxis
  • Säuglingspflege,
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung,
  • gesonderte Deutschförderung bei Bedarf

 

Praktikum

Die vermittelten Unterrichtsinhalte werden in der Praxis vertieft und erweitert. In Zusammenarbeit mit Ihnen akquirieren wir ausbildungsberechtigte soziale Einrichtungen.

Als externer Prüfling werden Sie nach Beendigung des Lehrgangs in allen Fächern eine schriftliche bzw. praktische Prüfung an einer Berufsfachschule in Bayern ablegen.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Sie bestehen die Externenprüfung zum*zur staatlich geprüften Kinderpfleger*in vor der zuständigen Kammer.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (4)