Navigation überspringen

bfz.de    Teilhabebegleitung für Menschen mit besonderem Förderbedarf (THB)

Teilhabebegleitung für Menschen mit besonderem Förderbedarf (THB)

Punktuelle Unterstützung auf dem Weg in den Arbeitsmarkt

Wir begleiten Sie bei Bewerbung, Berufswahl und dem Umgang mit der Bürokratie

Sie fühlen sich der Ausbildung und dem Berufsleben gewachsen, wissen aber nicht so recht, wie Sie dort hingelangen sollen? Unser Angebot „Teilhabebegleitung für Menschen mit besonderem Förderbedarf (THB)“ bietet Ihnen die genau die Unterstützung, die Sie brauchen – bei Bewerbung, Berufswahl und im Umgang mit der Bürokratie. Sie bestimmen selbst, in welchem Umfang und bei welchen Schritten wir Sie begleiten.

 

Live-Online-Unterricht
Teilzeit
bfz-Zertifikat
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen mit Behinderung
  • Rehabilitand*innen

Voraussetzungen

Die "Reha-Beratung" Ihrer Agentur für Arbeit entscheidet über die Teilnahme. Sie ist über die kostenlose Service-Rufnummer 0800 4 5555 00 zu erreichen.

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter

Maßnahmeinhalte

Das Angebot THB ist in drei Module unterteilt:

  • Modul 1: Berufliche Orientierung
  • Modul 2: Heranführung an die Ausbildung, Umschulung oder Beschäftigung
  • Modul 3: Ausbildungs-, Umschulungs- oder Beschäftigungssicherung
     

Jedes Modul kann bis zu sechs Monate dauern. Sie können entweder an allen Modulen teilnehmen oder Modul 1 oder 2 auslassen.

Sie können auch teilnehmen, wenn Sie bereits eine Ausbildung machen oder eine Arbeitsstelle haben.

 

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einem passenden Arbeitsplatz.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Live-Online-Unterricht mit individuellem Support (LOU!S)

Der Unterricht findet ausschließlich online statt – mit einem*r Dozent*in im virtuellen Klassenzimmer (Microsoft Teams, Vitero o. Ä.).

Um teilnehmen zu können, nutzen Sie die hochmoderne technische Ausstattung an Ihrem bfz-Standort. Unsere Lernprozessbegleiter*innen vor Ort unterstützen Sie im kompletten Schulungszeitraum.

Sie möchten die Qualifizierung von zu Hause aus machen? Hierzu benötigen Sie die Zustimmung des Kostenträgers. Bei digitalen Umschulungen ist zusätzlich das Einverständnis der regionalen Kammer erforderlich.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)