Navigation überspringen

bfz.de    Fit für den digitalen Wandel - Arbeitswelt 4.0

Fit für den digitalen Wandel - Arbeitswelt 4.0

Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Unternehmen digitalisieren ihre Abläufe und Angebote. Arbeitsplätze werden flexibilisiert und die Kommunikation komplexer. Die Fähigkeiten, diesen Veränderungen der Gesellschaft gewachsen zu bleiben, die wichtigsten digitalen Kompetenzen aufzubauen und anzuwenden, sind für ein interaktives Auftreten in der Privat- und Berufswelt unerlässlich. Lernen Sie die digitale Arbeitswelt kennen und erhalten Sie individuelle Unterstützung bei den neuen Herausforderungen.

diverse Lernmethoden
Termine nach individueller Vereinbarung
bfz-Zertifikat
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Arbeitssuchende
  • Berufsrückkehrer*innen
  • Ältere Menschen
  • Frauen

Voraussetzungen

• Gute Deutschkenntnisse (mindestens B2)
• EDV Basiskenntnisse

Förderungsmöglichkeiten

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter/Optionskommune

Sie arbeiten mit wechselnden Methoden

Lernen im virtuellen Klassenzimmer und selbständigem Lernen.
Sie trainieren so die Anwendung von Kommunikationstechniken in einer vernetzten Arbeitsumgebung.
Vor Ort unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter und Ihr Coach.

Kursinhalte

"digiKomp® EU" - eine Standortbestimmung durch ein standardisiertes Online-Verfahren mit Selbst- und Fremdeinschätzung auf Basis des Europasses.

Anhand der Ergebnisse wird ein persönlich begleiteter Einstieg in die digitale Arbeitswelt gestaltet. Sie arbeiten mit Ihrem Coach in Einzelterminen an Ihren persönlichen und beruflichen Perspektiven.

Inhalte

digiKomp® EU - Standortbestimmung

  • Standardisiertes Online-Verfahren mit Selbst- und Fremdeinschätzung auf Basis des Europasses

Individuelles berufliches Coaching

  • Anhand der Ergebnisse wird ein persönlich begleiteter Einstieg in die digitale Arbeitswelt gestaltet. Sie arbeiten mit Ihrem Coach in Einzelterminen an Ihren persönlichen und beruflichen Perspektiven

Themenfelder für Ihr indiv. Coaching

  • Was bedeutet "digitaler Wandel"? Was bedeutet er für Sie konkret?
  • Umgang mit IT-Technik: Was Sie bereits kennen und kennen lernen sollten.
  • Heranführen an das Lernen und Arbeiten in vernetzten Umgebungen u.a. im virtuellen Klassenzimmer. 
  • Welche Auswirkungen hat der digitale Wandel auf meine beruflichen Perspektiven?
  • Welchen Herausforderungen stellen Sie sich?

Kenntnisvermittlung/ Präsenzmodul zur Sensibilisierung im Thema "digitale Kompetenzen"

  • In der Kenntnisvermittlung lernen Sie: Wie funktioniert die Informationssuche in digitalen Medien (Suchmaschinen, Suchstrategien)?
  • Einschätzen der Glaubwürdigkeit von digitalen Inhalten 
  • Umgang mit technischen Problemen
  • Nutzung von digitalen Methoden (z.B. Online-Services, Online-Banking), Copyright und Datenschutz.

Lernmethode: Hier arbeiten Sie im Blended Learning, dem Wechsel von Lernen im virtuellen Klassenzimmer und selbständigem Lernen. Sie trainieren so die Anwendung von Kommunikationstechniken in einer vernetzten Arbeitsumgebung. Vor Ort unterstützen Sie ein Lernprozessbegleiter und Ihr Coach.

Ausblick - Perspektivencoaching

  • Welche konkreten Hilfen benötigen Sie hierfür noch?
  • Welche vorhandenen digitalen Angebote in ihrem nächsten Umfeld können Sie nutzen?

Einstieg

  • Ihr Einstieg ist nach Absprache individuell möglich.
  • Das Angebot gibt es in Vollzeit (VZ) und Teilzeit (TZ).

Zeitlicher Ablauf

  • Online-Verfahren
  • individuelles Coaching 
  • Kenntnisvermittlung/ Präsenzzeiten von 8 Wochen in VZ (320 Unterrichtseinheiten = UE) bzw. TZ (160 UE)
  • Gesamtdauer bis zu 16 Wochen

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Sie erwerben arbeitsmarktrelevante Kenntnisse und üben sich im Umgang mit dem Bedarf der digitalen Arbeitswelt. So eröffnen Sie sich berufliche Chancen.

Dabei unterstützen wir Sie gerne.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Online / vor Ort

Lernen und der Austausch mit anderen Teilnehmer*innen findet in einer Mischung statt. Es werden online- und klassische Unterrichtsmethoden abwechslungsreich gemischt eingesetzt. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (71)