Navigation überspringen

bfz.de    Berufsorientierungsmaßnahmen für Sonderpädagogische Förderzentren

Berufsorientierungsmaßnahmen für Sonderpädagogische Förderzentren

Lerne Deine Stärken und Interessen kennen und erprobe Dich in verschiedenen Berufen.

Die Berufsorientierungsmaßnahmen helfen Dir Deine Stärken und Interessen zu erkennen und diese mit verschiedenen Berufsfeldern zu verknüpfen. Dabei erlebst Du Aufgaben aus der Arbeitswelt und kommst mit Fachkräften aus den Berufsfeldern in Kontakt. 

Außerdem helfen wir Dir dabei Deine individuelle Bewerbung anzufertigen und machen Dich fit für kommende Vorstellungsgespräche. 

Vor Ort
schul- oder berufsbegleitend
Agentur für Arbeit
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Schüler*innen
  • Jugendliche und junge Erwachsene
  • Menschen mit Behinderung

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit

Maßnahmeinhalte

Inhalte

Berufsorientierungsmaßnahmen bieten Dir mehrere Wege, herauszufinden, welchen Beruf Du nach der Schule ergreifen willst. Welche der Bausteine an Deiner Schule zur Verfügung stehen, wird im Vorfeld abgestimmt.

Modul A: KarriereCamp
Während des fünftägigen Camps kannst Du Deine Stärken und Interessen kennenlernen und erfährst, wer Dir auf dem Weg in den Beruf zur Seite stehen kann. Du erprobst verschiedene Wege der Stellensuche, erstellst eine Bewerbung für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz und übst, wie Du Dich am besten in einem Vorstellungsgespräch verhältst.

Modul B: BerufsorientierungsCamp
Durch gemeinsame Freizeitaktivitäten lernst Du Dich und Deine persönlichen Stärken und Interessen kennen. Im Gespräch mit Ausbilder*innen und Auszubildenden erfährst Du, wie eine Ausbildung abläuft und in welchen Berufen Deine Fähigkeiten besonders gefragt sind. 

Modul C: Schülerübungsfirma
Gemeinsam mit Deinen Mitschüler*innen gründest Du eine Übungsfirma und bringst diese zum Laufen. Dabei lernst Du alle wichtigen Aufgaben und Berufe kennen – von der Entwicklung der Geschäftsidee bis zur täglichen Arbeit. An Deiner Schule gibt es schon eine Übungsfirma? Dann seht Ihr Euch die Aufgaben und Erfolge der Firma an, verbessert die Abläufe und führt die Firma erfolgreich fort.

Modul D: Schülerpraxiscenter
Lerne Deine Stärken kennen und erprobe Dich in verschiedenen Berufen aus den Bereichen gewerblich/technisch, Hauswirtschaft/Soziales und Dienstleistung.

Modul E: Begleitung
Wir begleiten Dich während des gesamten Schuljahres und bereiten Dich auf den Übergang von der Schule in den Beruf vor. Du erhältst Einblick in unterschiedliche Berufe und kannst Deine Interessen und Fähigkeiten ausprobieren. Ein Bewerbungstraining hilft Dir, Dich auf Stellen zu bewerben und Dich im Vorstellungsgespräch überzeugend zu verkaufen.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Du hast einen guten Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt erhalten.
  • Du fühlst Dich gut auf die Berufswahl vorbereitet.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)

Dieses Bildungsprodukt wird gefördert durch

bundesagentur_arbeit.svg