Navigation überspringen

bfz.de    Kooperationsprojekte an Berufsschulen

Kooperationsprojekte an Berufsschulen

Wir unterstützen bayerische Berufsschulen im Rahmen von Kooperationspartnerschaften bei der Berufsorientierung, der sozialpädagogischen Betreuung sowie der Beschulung von Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz, Geflüchteten und Jugendlichen mit Migrationshintergrund.

Unser Ziel ist die Integration in Ausbildung. Um den Erfolg zu garantieren, stehen wir den Lehrkräften und Schüler*innen auch im Zuge von ausbildungsbegleitenden Maßnahmen der Agentur für Arbeit, z.B. BaE oder AsA, als verlässlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Vor Ort
Vollzeit
Gefördertes Projekt
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Berufsschüler*innen

Förderungsmöglichkeiten

  • Gefördertes Projekt

Maßnahmeinhalte

Die Inhalte der Kooperationspartnerschaften werden im Vorfeld vertraglich vereinbart. Sie umfassen zum Beispiel:

  • Berufsorientierung und Berufsvorbereitung in Theorie und Praxis
  • Einblick in die Arbeitswelt durch Betriebsbesichtigungen und Praktika
  • Integration in Ausbildung und Beschäftigung
  • Vermittlung von Methoden- und Lernkompetenzen
  • Entwicklung von Selbst- und Sozialkompetenzen durch geeignete Lernformen
  • Sprach- und Deutschförderung als Schlüsselqualifikation zur Teilhabe an Bildung und Erwerbsleben
  • Deutsches Bildungssystem und Berufswelt

Eine sozialpädagogische Betreuung steht den Lehrkräften der Berufsschule und den Schüler*innen als Ansprechpartner bei Schwierigkeiten zur Seite.

Im Zuge der Berufsorientierung übernehmen wir, falls vorgesehen, die Durchführung von Potenzialanalysen und Werkstatttagen – selbstverständlich entsprechend der Qualitätsanforderungen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Die Inhalte werden in Absprache mit der Schule und unter Beachtung von Lehrplänen, Stundenplänen und schulischen Erfordernissen von qualifizierten und erfahrenen Lehrkräften umgesetzt.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Entsprechend der Zielsetzung der jeweiligen Kooperationspartnerschaft bereiten wir die Schüler*innen auf die Ausbildung vor, integrieren sie in Beschäftigung oder befähigen sie zur Teilnahme an einem berufsvorbereitenden Bildungsgang.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)
  • Lichtenfels
    Individueller Einstieg

    bfz Bamberg Coburg
    Bamberger Straße 19
    96215 Lichtenfels

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Steffen Düll
    Telefon 09561 8623-25
    E-Mail steffen.duell@bfz.de

    Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

    • Vor Ort
    • 11 Monate, Vollzeit, ganztags
    • Gruppenmaßnahme

Dieses Bildungsprodukt wird gefördert durch

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus