Navigation überspringen

bfz.de    Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit besonders betroffener behinderter Menschen (DIA-AM)

Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit besonders betroffener behinderter Menschen (DIA-AM)

Potenzialanalyse – Ihr erster Schritt in die Arbeitswelt

Mit der Leistung Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit (DIA-AM) können Sie wieder am Arbeitsleben teilhaben.

Kann ich mit meiner Behinderung in einem Unternehmen arbeiten? Welche Unterstützung brauche ich dafür? Wir geben Ihnen realistische Antworten auf diese Fragen. Dazu analysieren wir Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen und erproben sie in Unternehmen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

 

Vor Ort
diverse Zeitmodelle
bfz-Zertifikat
Agentur für Arbeit
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen mit Behinderung

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit

Maßnahmeinhalte

Inhalte

Die Diagnose dauert maximal 12 Wochen. Sie besteht aus zwei Phasen:

  • Eignungsanalyse: In Einzelgesprächen und kleinen Gruppen analysieren wir Ihre Fähigkeiten und Neigungen. Wir passen alle Maßnahmen an Art und Schwere Ihrer Behinderung an.
  • Betriebliche Erprobung: Nach einer gründlichen Vorbereitung probieren Sie sich in einem Betrieb aus.

Die teilnehmenden Unternehmen werden vorab intensiv beraten, um Ihnen ein geeignetes Arbeitsumfeld zu ermöglichen. Anschließend geben wir Ihnen eine konkrete Empfehlung, ob und mit welcher Unterstützung Sie sich in die Berufswelt integrieren können. Während der Diagnose werden Sie sozialpädagogisch und psychologisch betreut.

Der Einstieg ist nach Absprache mit dem Rehabilitationsträger vierzehntägig möglich.

 



 

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Realistische Aussagen, ob und inwieweit Ihre Behinderung eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zulässt.
  • Identifizierung von Unterstützungsangeboten für Ihre Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (5)
  • Pfarrkirchen
    01.06.201731.07.2021

    bfz Passau
    Franz-Stelzenberger-Str. 6
    84347 Pfarrkirchen

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Anna Maria Resch
    Telefon 08561 984199-3
    E-Mail qualifizierung-passau@bfz.de

    • Vor Ort
    • 12 Wochen, Termine nach individueller Vereinbarung
    • Einzelmaßnahme, Gruppenmaßnahme
  • Ansbach
    01.06.201931.05.2021

    bfz Westmittelfranken
    Rettistraße 56
    91522 Ansbach

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Markus Nicklas
    Telefon 0981 48890 12
    E-Mail markus.nicklas@die-gfi.de

    • Vor Ort
    • 12 Wochen, Vollzeit
    • Gruppenmaßnahme
  • Weißenburg
    01.06.201931.05.2021

    bfz Westmittelfranken
    Wiesenstraße 28
    91781 Weißenburg

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Markus Nicklas
    Telefon 0981 48890 12
    E-Mail markus.nicklas@die-gfi.de

    • Vor Ort
    • 12 Wochen, Vollzeit
    • Gruppenmaßnahme
  • 01.09.201931.12.2021



     

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Jutta Kohler-Semmler
    Telefon 089 767565 39
    E-Mail jutta.kohler-semmler@bfz.de

    • Vor Ort
    • 12 Wochen, Termine nach individueller Vereinbarung
    • Einzelmaßnahme, Gruppenmaßnahme
  • Ingolstadt
    04.05.202003.05.2021

    bfz Ingolstadt
    Viehmarktplatz 9
    85055 Ingolstadt

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Mehmet Kücük
    Telefon 08431 53611 15
    E-Mail mehmet.kuecuek@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Die individuelle Teilnahmedauer in der DIA-AM beträgt maximal 12 Wochen.
    Der Eintritt ist nach Absprache mit dem Rehaberater der Agentur für Arbeit möglich.
    Die DIA-AM wird in Vollzeit mit 39 Stunden pro Woche durchgeführt.

    Eine Teilnahme in Teilzeit ist nach Absprache mit der Agentur für Arbeit möglich.

    • Vor Ort
    • 12 Wochen, Termine nach individueller Vereinbarung
    • Einzelmaßnahme, Gruppenmaßnahme