Navigation überspringen

bfz.de    Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit besonders betroffener behinderter Menschen (DIA-AM)

Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit besonders betroffener behinderter Menschen (DIA-AM)

Potenzialanalyse – Ihr erster Schritt in die Arbeitswelt

Mit der Leistung Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit (DIA-AM) können Sie wieder am Arbeitsleben teilhaben.

Kann ich mit meiner Behinderung in einem Unternehmen arbeiten? Welche Unterstützung brauche ich dafür? Wir geben Ihnen realistische Antworten auf diese Fragen. Dazu analysieren wir Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen und erproben sie in Unternehmen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

 

verschiedene Lernmethoden
bfz-Zertifikat
Agentur für Arbeit
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen mit Behinderung

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit

Maßnahmeinhalte

Inhalte

Die Diagnose dauert maximal 12 Wochen. Sie besteht aus zwei Phasen:

  • Eignungsanalyse: In Einzelgesprächen und kleinen Gruppen analysieren wir Ihre Fähigkeiten und Neigungen. Wir passen alle Maßnahmen an Art und Schwere Ihrer Behinderung an.
  • Betriebliche Erprobung: Nach einer gründlichen Vorbereitung probieren Sie sich in einem Betrieb aus.

Die teilnehmenden Unternehmen werden vorab intensiv beraten, um Ihnen ein geeignetes Arbeitsumfeld zu ermöglichen. Anschließend geben wir Ihnen eine konkrete Empfehlung, ob und mit welcher Unterstützung Sie sich in die Berufswelt integrieren können. Während der Diagnose werden Sie sozialpädagogisch und psychologisch betreut.

Der Einstieg ist nach Absprache mit dem Rehabilitationsträger vierzehntägig möglich.

 



 

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Realistische Aussagen, ob und inwieweit Ihre Behinderung eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zulässt.
  • Identifizierung von Unterstützungsangeboten für Ihre Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Catharina Raubal
E-Mail catharina.raubal@bfz.de