Navigation überspringen

bfz.de    Qualifizierung im Bau mit fachbezogenem Deutsch (Anfänger)

Qualifizierung im Bau mit fachbezogenem Deutsch (Anfänger)

Mit der Qualifizierung im Bau mit fachbezogenem Deutsch bauen Sie sich ein sicheren Arbeitsplatz für die Zukunft auf. Neben den Grundlagen im Baugewerbe, qualifizieren Sie sich auch in den Bereichen Trockenbau, Baustoffkunde sowie Decken- und Bodenbau. Während der Qualifizierung erhalten Sie fachbezogenen Sprachunterricht, um Ihnen eine optimale Integration in den Arbeitsmarkt, speziell dem
Baugewerbe, zu ermöglichen.  

verschiedene Lernmethoden
diverse Abschlussarten
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Beschäftigte
  • Migrant*innen/Asylbewerber*innen

Voraussetzungen

  • Erfahrungen im Baubereich

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Berufsgenossenschaften
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • JOBSTARTER plus
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Qualifizierungschancengesetz
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten
  • Transfergesellschaften

Abschlussart

  • Teilnahmebescheinigung
  • bfz-Zertifikat

Kursinhalte

Mit der Qualifizierung im Bau eignen Sie sich Wissen im Bereich Trockenbau, Baustoffkunde sowie Decken- und Bodenbau an. 

Berufsbezogener Deutschunterricht

• Grundlagen im Baugewerbe

• Basiswissen aus der Baubranche

• Berufsfelder aus dem Baugewerbe

 

Qualifizierungsbausteine - Aufbau

• Trockenbau - Baustoffkunde

• Decken- und Bodenbau

• Farbarbeiten mit Kunststoffen und Glas

• Farbgestaltung

• Farbtechniken

• verschiedene Untergründe vorbereiten

• Werkstoffe und ihre Eigenschaften

• Handhabung von Maschinen und Werkzeugen

• Begriffserklärungen, Kommunikation im Arbeitsalltag

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Nach erfolgreicher Qualifizierung erhalten Sie ein aussagekräftiges bfz-Zertifikat und qualifizieren sich in der Baubranche zu arbeiten. 

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Susanne Mauser-Kick
E-Mail beratung@bfz.de