Navigation überspringen

bfz.de   Aktuelles  bbw und Microsoft starten IT-Weiterbildungsinitiative

bbw und Microsoft starten IT-Weiterbildungsinitiative

bfz Kursinfo

Das bbw und Microsoft Deutschland schließen sich zusammen, um die Auswahl digitaler Angebote für Teilnehmer*innen zu erweitern.

Ein Mann und eine Frau sitzen an einem Tisch und schauen gemeinsam in ein Tablet.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw-Gruppe) und Microsoft Deutschland unterstützen gemeinsam Auszubildende, Studierende, Arbeitssuchende und potenzielle Quereinsteiger*innen beim Erwerb digitaler Kompetenzen und ermöglichen ihnen so neue berufliche Perspektiven. Dies ist eine Partnerschaft im Rahmen der Microsoft-Bildungsinitiative „IT-Fitness“. 

Die Zusammenarbeit umfasst den kostenlosen Zugang zum Kursangebot der IT-Fitness Akademie in den Bildungsangeboten der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft und der Fortbildungsakademie der Wirtschaft, zwei Gesellschaften der bbw-Gruppe. Dazu gehören unter anderem Angebote wie „Digitale Basiskompetenzen“, „Future Skills“, „Künstliche Intelligenz“, „Agiles Arbeiten“, „Vorbereitung auf die Jobs der Zukunft“ und Grundlagenkurse zu Cloud-Technologie.  Lernende können darüber hinaus verschiedene Zertifizierungen erlangen. 

Um dies zu erreichen, wurden diese Online-Angebote in die Maßnahmen der bbw-Gruppe integriert. Die Teilnehmer*innen können über kurze Lerneinheiten Mikrozertifikate auf Basis von Open Badges erwerben oder sich in interaktiven Kursen auf hochwertige Industriezertifizierungen vorbereiten und diese im Rahmen der Zusammenarbeit auch abschließen. Die neugewonnenen Wissens- und Kompetenzbausteine können die Teilnehmer*innen anschließend digital sichtbar machen und ihren Lebensläufen, zum Beispiel auf LinkedIn, hinzufügen.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Menschen auf Jobsuche, junge Erwachsene bei der Berufsorientierung sowie Menschen, die einen beruflichen Quereinstieg wagen möchten. Die Lernangebote sind so konzipiert, dass sie nicht nur informieren, sondern die Möglichkeit bieten, die Welt der IT interaktiv zu entdecken. Auf diese Weise können die Teilnehmenden die Grundkompetenzen in einer digitalisierten Welt erlernen und erfahren gleichzeitig Unterstützung für den kompetenten Umgang mit digitalen Technologien.

Bereits vor dem offiziellen Start der IT-Weiterbildungsinitiative in Bayern beteiligten sich rund 1.000 Menschen erfolgreich an einem Pilotprojekt. Zukünftig sollen rund 4.000 Personen mit den neuen Lernangeboten erreicht werden. Die bbw-Gruppe und Microsoft Deutschland setzen mit dem neuen Angebot auf eine individuelle Ausbildung der persönlichen Kompetenzen in Verbindung mit digitalen Technologien. Die gemeinsame Weiterbildungsinitiative ist Teil der globalen Qualifizierungsinitiative von Microsoft, die weltweit bereits mehr als 30 Millionen Menschen den Erwerb digitaler Kompetenzen ermöglicht hat.

Bereits 2017 hat die bbw-Gruppe die Virtualisierung der Lehr- und Lernformate in einer eigenen Bereichsleitung Digitalisierung gebündelt. Inzwischen sind rund 400.000 e-Learning-Kurse im Angebot. So können parallel 50.000 virtuelle Klassenzimmer angeboten und gleichzeitig 120.000 Teilnehmende auf den Online-Plattformen geschult werden. Das digitale Spektrum reicht von Arbeitswelt 4.0, Lern-Nuggets mit tertiären Bildungsinhalten und Anwenderzertifizierungen bis hin zu Teilqualifizierungen, Prüfungsvorbereitungen und Umschulungen. 

Anna Engel-Köhler, Geschäftsführerin Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft: 
„Die Digitalisierung verändert sämtliche Bereiche unseres Wirtschafts- und Erwerbslebens. Die Vermittlung digitaler Kompetenzen muss daher höchste Priorität haben, wenn wir langfristig die Wettbewerbsfähigkeit unseres Wirtschaftsstandorts sichern und eine starke Antwort auf die Herausforderung des demografischen Wandels formulieren wollen. Die Partnerschaft mit Microsoft ergänzt dabei unser breites Angebot.“

Astrid Aupperle, Leiterin Gesellschaftliches Engagement von Microsoft Deutschland: 
„Digitale Qualifizierung ist der Schlüssel für die Teilhabe in der heutigen Arbeitswelt. Mit unseren kostenlosen Lernressourcen ermöglichen wir noch mehr Menschen den Zugang zum Arbeitsmarkt. Die Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ist deshalb ein wichtiges Element unseres gesellschaftlichen Engagements für digitale Bildung und Teilhabe.“ 

Weitere Informationen finden Sie im News Center von Microsoft Deutschland.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Außenansicht Schulzentrum Bamberg

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür 2024

bfz Bamberg Coburg, Am Samstag, den 9. März 2024 erhalten interessierte Besucher*innen von 10 bis 13 Uhr umfassende Informationen rund um die Ausbildungen zum*zur Heilerziehungspfleger*in, zum*zur Heilerziehungspflegehelfer*in und zum*zur…

Michelle Serret

Standort Hochfranken unter neuer Leitung

bfz Hochfranken, Zum 1. Januar 2024 übernahm Michelle Serret die Leitung des Standortes Hochfranken. Sie folgt auf Ute Barthmann. In einem Interview stellt sich die neue Leiterin vor.

Frau mit Laptop in der Hand lehnt an der Wand und schaut in die Kamera

Unsere Schulen starten mit frischem Schwung ins Jahr 2024

bfz Schule, Nach einer Pause sind unsere Schüler*innen, Student*innen und Lehrkräfte an unseren Fach-/Berufsfachschulen und Fachakademien zurück aus den Weihnachtsferien. Wir begrüßen alle im neuen Jahr und wünschen einen guten Start.

bfz-Logo

40 Jahre bfz – wir unterstützen und qualifizieren

Die bfz feiern dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung qualifizieren die bfz im Auftrag der öffentlichen Hand Menschen aller Altersgruppen entsprechend den Anforderungen der modernen Arbeitswelt.

Vertreter*innen aus Politik und Bildung stehen vor einem Roll-Up.

Erfolgsgeschichte: Die Erstorientierungskurse in Bayern feiern ihr 10-jähriges Jubiläum

Im Jahr 2013 als Modellprojekt in Bayern gestartet und seit 2017 bundesweit umgesetzt: Die Erstorientierungskurse entwickelten sich zu einem wichtigen Willkommensangebot für Migrant*innen in ganz Deutschland. Zum 10-jährigen…

Logo Bullseye

Projekt "Bullseye": Individuelles Bewerbungscoaching auf dem Weg in die Ausbildung

bfz Nürnberg, Das Projekt "Bullseye" der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) bietet jungen Menschen gezielte Unterstützung im Bewerbungsprozess.

selbstgebastelte Papiersterne kleben am Fenster

Es wird weihnachtlich in unseren bfz Schulhäusern

bfz Schule, Passend zum Winteranfang und dem ersten Schnee wird an unseren Fach-/Berufsfachschulen und Fachakademien fleißig weihnachtlich geschmückt. Alle sind bereit für den Jahresendspurt.

Vier Frauen und zwei Männer stehen vor einer Wand und lächeln in die Kamera.

MY TURN-Programm: "FiA – Frauen in Arbeit" unterstützt erfolgreich Frauen mit Migrationserfahrung

bfz Schweinfurt, Seit Oktober 2022 wird das Vorhaben "FiA – Frauen in Arbeit" im Rahmen des ESF Plus Förderprogramms "MY TURN - Frauen mit Migrationserfahrung starten durch" an den bfz-Standorten in Schweinfurt und Haßfurt erfolgreich umgesetzt. …

Wir machen das! Projektgruppe in Eggenfelden

"Wir machen das" – Schüler*innen bauen Bänke für den Pausenhof

bfz Passau, Im Rahmen der Initiative „Wir machen das“ der Bayerischen Bauwirtschaft haben Schüler*innen neue Sitzbänke für den Schulhof konstruiert.

Eine Gruppe von Menschen vor einem Hotelgebäude

Jubiläumsfeier: 25 Jahre bei der bbw-Gruppe

Die bbw-Gruppe feiert in diesem Jahr das 25-jährige Betriebsjubiläum von 35 Mitarbeiter*innen. Die Geschäftsführung nahm dies zum Anlass, die Jubilar*innen in einem feierlichen Rahmen im Hotel "Birkenhof", welches sich in Neunburg…

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles