Navigation überspringen

bfz.de   Nürnberg  Aktuelles  Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür in Nürnberg und Erlangen

Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür in Nürnberg und Erlangen

bfz Nürnberg

Am 13. Juni 2024 laden wir Sie in unsere LOU!S-Lernräume in Nürnberg und Erlangen ein und öffnen unser Technologiezentrum in Nürnberg.

 

Tag der offenen Werkstatt

Machen Sie sich am Donnerstag, den 13. Juni 2024, von 9 bis 12:30 Uhr selbst ein Bild davon, wie eine gewerblich-technische, IT-, kaufmännische und pädagogische Weiterbildung bei uns abläuft.

 

Was erwartet Sie?

Live-Demonstrationen: Erleben Sie hautnah, wie unsere Kursteilnehmer*innen arbeiten. Von innovativen Techniken bis hin zu handwerklichen Meisterleistungen – hier können Sie live dabei sein und alles aus erster Hand erfahren.

Netzwerken: Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere qualifizierten Fachkräfte persönlich kennenzulernen. Stellen Sie Fragen, tauschen Sie sich aus und erfahren Sie mehr über die spannenden Projekte.

Qualifizierungsmöglichkeiten: Informieren Sie sich über die vielfältigen Qualifizierungsmöglichkeiten, die wir Ihnen bieten können. Entdecken Sie neue Perspektiven und gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft mit uns.

 

Das Vortragsprogramm

09:30 – 10:00 Uhr

„Mit Teilqualifizierung Schritt für Schritt zum Berufsabschluss“

Referentin: Frau Elisabeth-Anna Blendl von bfz gGmbH Regensburg, Produktmanagement Fort- und Weiterbildung

Zusammenfassung: Erfahren Sie, wie Sie mit Teilqualifizierungen Schritt für Schritt den Berufsabschluss erwerben können. Diese Qualifizierungsmaßnahme ist besonders interessant für Menschen über 25 Jahre ohne formalen Abschuss, mit oder ohne Arbeitserfahrung. Auch für Menschen mit Migrationshintergrund bietet sich hier eine Chance! Wir zeigen Ihnen wie TQ funktioniert, welche Berufsbilder abgedeckt werden und welche Möglichkeiten Sie haben – z. B. Unterricht im digitalen Klassenzimmer.

 

10:15 – 11:15 Uhr

„Lebenslauf 2.0“

Referent: Herr Michael Hoffmann von procedo by gps GmbH, Niederlassungsleiter Kundenregion Mittelfranken

Zusammenfassung: Wie schreibe ich einen passenden Lebenslauf mit ansprechenden Anlagen für meine neue berufliche Perspektive.

 

11:30 – 12:30 Uhr

„Zeitarbeit / Branchenzuschläge“

Referent: Herr Michael Hoffmann von procedo by gps GmbH, Niederlassungsleiter Kundenregion Mittelfranken

Zusammenfassung: Mindestlohn und Ausbeute war gestern – der Einblick in die gesetzlichen Regelungen.

 

Wo finden Sie uns?

Das Technologiezentrum finden Sie in der Fahrradstraße 58 (Gebäude D1), 90429 Nürnberg (U-Bahn-Haltestelle Eberhardshof).

Die Räumlichkeiten der LOU!S-Lernräume befinden sich in der Fürther Str. 220 (Gebäude B1, 4. Stock), 90429 Nürnberg (U-Bahn-Haltestelle Eberhardshof) und in der Karl-Zucker-Straße 3 (1. Stock), 91052 Erlangen.

Alle Vorträge finden im Technologiezentrum in Nürnberg statt.

 

Bei Fragen können Sie uns gerne ansprechen:

Telefon: 0911 93197698 oder per E-Mail an: ina.kreutzer@bfz.de

Wir freuen uns auf Sie!

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Riccardo Weiser ist der erste Absolvent einer Maßnahme im neuen Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) der bfz Nürnberg

Erster Teilnehmer des BTZ der bfz Nürnberg startet in die Ausbildung

bfz Nürnberg, Riccardo Weiser hatte zuvor im Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) die Maßnahme "Assessment & Training" durchlaufen.

Führen in Teilzeit am Standort Nürnberg

bfz Nürnberg, Ab sofort ist der Personal- und Sozialbericht 2023 online verfügbar. Zahlreiche Kolleg*innen kommen darin zu Wort. Auch Corinna Sontopski vom Standort Nürnberg gibt persönliche Einblicke in das Thema „Führen in Teilzeit”.

Gruppenbild: Besuch einer GiZ-Delegation aus der Ukraine in den bfz Nürnberg

Ukrainische GiZ-Delegation bei den bfz Nürnberg zu Gast

bfz Nürnberg, 19 Mitarbeiter*innen des ukrainischen Wirtschaftsministeriums und des Arbeitsamtes informierten sich bei einem Besuch in den bfz Nürnberg über unsere Ausbildungsaktivitäten und die dazugehörigen Qualitätskontrollen.

Flyer: Eine Hand hält eine goldfarbene Skulptur, darunter stehen die Veranstaltungsinformationen.

„Art of Revival”: Kommen Sie zur Kunstausstellung

bfz Nürnberg, Unsere Revival-Teilnehmer*innen stellen vom 02.05. bis 07.05.2024 in der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ aus.

Die stolzen Absolventinnen und Absolventen der Externenprüfung

Externenprüfung mit hoher Erfolgsquote

bfz Nürnberg, 17 Teilnehmer*innen der Externenprüfung dürfen sich nun „staatlich geprüfte Kinderpfleger*in" nennen. Der Kurs in den bfz Nürnberg hatte damit eine überragende Erfolgsquote von 94 %.

Dreh des Bayerischen Rundfunks über das "Jobbegleiter"-Projekt der bfz am Standort Nürnberg

Das "Jobbegleiter"-Projekt der bfz im Bayerischen Rundfunk

bfz Nürnberg, Ein Fernseh-Beitrag in der "Frankenschau Aktuell" des Bayerischen Rundfunks, ein Radio-Beitrag in Bayern 1: Die Geschichte eines ehemaligen Projektteilnehmers am Standort Nürnberg geht zu Herzen und findet breite Aufmerksamkeit.

Besuch einer GiZ-Delegation aus dem Senegal in den bfz Nürnberg

GiZ-Delegation aus dem Senegal zu Gast bei den bfz Nürnberg

bfz Nürnberg, Zwölf Ministerinnen und Minister aus dem Senegal informierten sich bei einem Besuch in den bfz Nürnberg über das Bildungssystem in Deutschland und speziell über die Bedeutung der Dualen Ausbildung für die Fachkräftesicherung.

Filmdreh in den bfz Nürnberg

Erfolgreiche Filmproduktion

bfz Nürnberg, Im September wurde am bfz Standort Nürnberg ein Werbefilm über die neue Maßnahme "REVIVAL" gedreht.

Logo Bullseye

Projekt "Bullseye": Individuelles Bewerbungscoaching auf dem Weg in die Ausbildung

bfz Nürnberg, Das Projekt "Bullseye" der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) bietet jungen Menschen gezielte Unterstützung im Bewerbungsprozess.

Dreh des Bayerischen Rundfunks über das "Jobbegleiter"-Projekt der bfz am Standort Nürnberg

Bayerischer Rundfunk berichtet über das „Jobbegleiter“-Projekt

bfz Nürnberg, Der Fernseh- und Hörfunkbeitrag über einen ehemaligen Projektteilnehmer am Standort Nürnberg wurde unter anderem in der Tagesschau und bei Bayern 1 ausgestrahlt.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles