Navigation überspringen

bfz.de    Kaufmännisches Kompaktwissen für Freiberufliche Dienstleister / Freelancer

Kaufmännisches Kompaktwissen für Freiberufliche Dienstleister / Freelancer

Neben vielen Skills, die man als Unternehmer benötigt, ist das kaufmännische Grund-Knowhow überlebenswichtig. Man muss keine kaufmännische Ausbildung absolviert haben, um in kleinem Maßstab kaufmännisch Tätig zu sein. Dies ist ein kompakter  Crashkurs über die wichtigsten grundsätzlichen kaufmännischen Kenntnisse, die Sie als Selbstständiger bzw. Freelancer mindestens haben sollten.

Live-Online-Unterricht
Vollzeit
diverse Abschlussarten
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Beschäftigte
  • Berufsrückkehrer*innen
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Menschen mit Berufsabschluss
  • Unternehmen

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden PC-Kenntnisse, Online-Grundlagen und Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1.

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Renten- und Unfallversicherungsträger

Abschlussart

  • Zertifikat der Kooperationspartner
  • FAW-Zertifikat
  • Teilnahmebescheinigung
  • bfz-Zertifikat

Kursinhalte

  • Rechtsformen, Melde- und Rechenschaftspflichten
  • Beschränkungen
  • Selbstständig am Markt: Anbieten – Liefern – Haften
  • Dokumente und Geschäfte: Kaufen und Verkaufen
  • Finanzen: Buchführung und GuV, Eigen- und Fremdkapital
  • Daten verwalten: digital oder in Papierform
  • Kundendaten verwalten, rechtssicherer Umgang
  • Steuern und Abschreibungen
  • Kostendeckung, Kalkulation und Preisgestaltung

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Dieser Kurs vermittelt wichtiges Grundlagen-Knowhow für Selbstständige, ist aber auch hilfreich für ein Gesamtverständnis der finanziellen Unternehmenszusammenhänge und sorgt damit auch bei Angestellten für hilfreiches Zusatzwissen.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Live-Online-Unterricht mit individuellem Support (LOU!S)

Der Unterricht findet ausschließlich online statt – mit einem*r Dozent*in im virtuellen Klassenzimmer (Microsoft Teams, Vitero o. Ä.).

Um teilnehmen zu können, nutzen Sie die hochmoderne technische Ausstattung an Ihrem bfz-Standort. Unsere Lernprozessbegleiter*innen vor Ort unterstützen Sie im kompletten Schulungszeitraum.

Sie möchten die Qualifizierung von zu Hause aus machen? Hierzu benötigen Sie die Zustimmung des Kostenträgers. Bei digitalen Umschulungen ist zusätzlich das Einverständnis der regionalen Kammer erforderlich.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (550)