Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Alle bfz-Azubis bestehen Abschlussprüfung

Alle bfz-Azubis bestehen Abschlussprüfung

bfz Westmittelfranken

Im Rahmen einer Maßnahme der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg gehen Jugendliche bei den bfz in die Ausbildung. Trotz erschwerter Bedingungen haben alle die Winterabschlussprüfung bestanden.

News- Bild: Ein Schreiben, welches das Bestehen einer Prüfung bestätigt

Die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) geben jungen Menschen eine Chance, die keine Aussicht auf eine reguläre Ausbildung haben oder diese abgebrochen haben. Im aktuellen Jahrgang haben zehn Jugendliche ihre Ausbildung am Standort Weißenburg absolviert. Jetzt sind sie Fachkräfte für Lagerlogistik, Industriemechaniker*innen, Köch*innen, Verkäufer*innen und Werkzeugmechaniker*innen.

Die Agentur für Arbeit finanziert die „Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen“ (BaE). Sie richtet sich an junge Menschen mit unterschiedlichen Schwierigkeiten beim Start oder bei der Fortsetzung einer Berufsausbildung.

Die praktische Ausbildung absolvieren Teilnehmende entweder in einem Kooperationsbetrieb oder in einer bfz-eigenen Lehrwerkstatt. Der Unterricht findet an der zuständigen Berufsschule statt. Stütz- und Förderunterricht bei den bfz ergänzt das Modell: Hier werden schulische Inhalte vertieft und Prüfungen vorbereitet sowie unter sozialpädagogischer Begleitung gezielt an Stärken und Schwächen gearbeitet.

Zwischen einigen Monaten und mehreren Jahren hatte die Ausbildung der aktuellen Absolvent*innen gedauert. Ihre Ausbildungszeit war von der Coronapandemie geprägt: So wurde der Kontakt zu Ausbilder*innen und Sozialpädagog*innen immer wieder über Telefon, E-Mail und Microsoft Teams abgewickelt. Aufgrund des Distanzunterrichts hatten die Teilnehmenden auch weniger Möglichkeiten zum Üben für den praktischen Prüfungsteil.

„Vor diesem Hintergrund ist es umso beachtlicher, dass alle Prüfungsteilnehmer*innen beträchtliche persönliche Leistungssteigerungen und erfreuliche Ergebnisse erzielen konnten“, so Seminarleiterin Nadja Gschwendtner, „zumal deren familiärer und beruflicher Alltag durch die Pandemie und die ohnehin zielgruppenspezifisch vorhandenen Erschwernisse gekennzeichnet war.“

Dabei lobt Gschwendtner auch den „hohen persönlichen Einsatz“ der bfz-Ausbilder*innen und Sozialpädagog*innen: Sie hätten die Teilnehmenden auch in der schwierigen Zeit sehr individuell begleitet sowie flexible und schnelle Lösungen für ständig veränderte Regelungen gefunden.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

News- Bild: Zwei sich gegenüberstehende Männer schütteln sich die Hand

Ein Name, der für den Technologiestandort Weißenburg steht

bfz Westmittelfranken, Die bfz Weißenburg verabschieden ihren langjährigen Mitarbeiter Walter Otters in die Altersteilzeit.

News-Bild: Mehrere Personen stehen bzw. sitzen ringsum in einem Klassenzimmer

Ansbacher OB zu Besuch in der Rettistraße

bfz Westmittelfranken, OB Thomas Deffner lernt die bfz Westmittelfranken vor Ort als wichtigen Partner der Stadt kennen.

News- Bild: Vier Teilnehmer*innen posieren auf einer Treppe sitzend

Gut gerüstet in die kaufmännische Ausbildung

bfz Westmittelfranken, Bei den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) am Standort Westmittelfranken fand ein spezielles Berufsvorbereitungsangebot für kaufmännisch interessierte Jugendliche in Ansbach statt.

News- Bild: Absolvent*innen stehen mit anderen Anwesenden posierend in einer Reihe

Abschlussfeier der Techniker*innen

bfz Westmittelfranken, Zwölf Absolvent*innen der bfz-Fachschule in Weißenburg haben ihre Zeugnisse zum*zur "Staatlich geprüfte*n Techniker*in für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie" entgegengenommen.

News- Bild: Mehrere Personen posieren stehend vor zwei Bannern

Infotag am kunststoffcampus bayern

bfz Westmittelfranken, Bei dieser Veranstaltung in Weißenburg informierte unter anderem unsere bfz-Fachschule über die Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung in der Kunststoffbranche.

News- Bild: Ein Mann lächelt in die Kamera

PerjuF in Weißenburg: Junge Geflüchtete starten ins Arbeitsleben

bfz Westmittelfranken, So schnell wird aus einer Perspektive ein konkreter Weg: Nach einem halben Maßnahmenjahr hat ein junger, geflüchteter Teilnehmer seine Wunschausbildung gefunden.

News- Bild: Mehrere Personen posieren vor einer Wand stehend

Eigenverantwortlicher Weg in den Job

bfz Westmittelfranken, Am bfz-Standort Neustadt an der Aisch läuft eine neue Maßnahme für Menschen, die ohne Job sind und Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt haben. Die Verantwortlichen loben den individuellen und eigenverantwortlichen Ansatz.

News- Bild: Zwei bfz- Mitarbeiter posieren sich am Schreibtisch gegenübersitzend

Ankommen, durchatmen, dazugehören

bfz Westmittelfranken, Wir helfen geflüchteten Menschen aus der Ukraine – durch Wissen, unser Netzwerk und konkrete Angebote. Mehr berichten der stellvertretende Standortleiter Daniel Dommel und Seminarleiterin Oleksandra Iaroslavtseva im Interview.

News- Bild: Schüler und Kursverantwortliche posieren hinter ihren Tischen im Klassenzimmer stehend

kunststoffcampus bayern stellt Studiengänge vor

bfz Westmittelfranken, Wie der Erfolgsweg unserer Schüler*innen nach bestandener Technikerausbildung weitergehen kann, haben zwei Professoren des kunststoffcampus bayern bei einem Besuch unserer Abschlussklasse gezeigt.

News- Bild: Ukrainische Flagge, auf welcher der Slogan "Wir helfen!" steht

Westmittelfranken hilft Geflüchteten vor Ort | Західно-Центральна Франконія допомагає біженцям у регіоні

bfz Westmittelfranken, Geflüchtete Menschen sollen sich in der aktuellen Situation schnell in der Region zurechtfinden und integrieren können. Dazu knüpfen wir an unser bestehendes Angebot an und bauen die Beratung aus.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles