Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Bereit für den Start ins Berufsleben

Bereit für den Start ins Berufsleben

bfz Westmittelfranken

Junge Facharbeiter schließen ihre Ausbildung bei den bfz erfolgreich ab.

News- Bild: Mehrere Menschen posieren vor einem Gebäude

Fünf junge Facharbeiter konnten aus der bfz-Werkstatt in Weißenburg entlassen werden. Sie haben ihre Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik erfolgreich abgeschlossen. Alle fünf haben die Abschlussprüfung bestanden und starten jetzt ins Berufsleben.

Zwei Jahre haben die jungen Männer in der Ausbildungswerkstatt der bfz am Standort Westmittelfranken verbracht. Jugendliche aus dem Bezirk können im Rahmen der „Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen“ (BaE) bei den bfz in die Lehre gehen. Die Agentur für Arbeit fördert die BaE für Jugendliche mit Startschwierigkeiten bei der Ausbildungssuche.

„Ihr könnt sehr stolz auf das Geleistete in der Ausbildung sein“, lobte Roland Engelhardt, der die BaE von Seiten der bfz betreut, in seiner Verabschiedungsrede. „Mit der abgeschlossenen Berufsausbildung habt ihr die Grundlage für ein eigenständiges, selbstbestimmtes und unabhängiges Leben geschaffen. Darauf könnt ihr euren weiteren beruflichen Werdegang sowie eure private Existenz aufbauen“, betonte er.

Die Auszubildenden besuchen die gleiche Berufsschule wie ihre Kolleg*innen in regulären Betrieben. Neben der Praxisausbildung in der bfz-Werkstatt haben sie außerdem Anspruch auf einen halben Tag Stütz- und Förderunterricht pro Woche. Hier werden schulische Inhalte vertieft und Prüfungen vorbereitet. Außerdem unterstützen während der gesamten Ausbildung Sozialpädagog*innen bei persönlichen Schwierigkeiten oder anderen Problemen.

Dank Praktika während der Ausbildungszeit finden viele der BaE-Teilnehmenden schnell einen Anschlussbetrieb. Auch einen Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben formulieren sie während der Ausbildung. Aktuell laufen Erstgespräche für den neuen Ausbildungsjahrgang, der zum 10. September startet.

Die sogenannte integrative BaE bieten die bfz für Fachkräfte für Metalltechnik und Industriemechaniker*innen an. Daneben gibt es solche Ausbildungen auch in kooperativer Form. Der Praxisteil der Ausbildung erfolgt dann in einem Kooperationsbetrieb. So ist jeder Wunschberuf möglich. Die Jugendlichen schließen ihren Ausbildungsvertrag auch dann mit den bfz ab und haben Anspruch auf Stütz- und Förderunterricht.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Inhaltsbild: drei selbst gebaute Sitzbänke aus Europaletten

Projektarbeit mit Praxiswert

bfz Westmittelfranken, In der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme an der Außenstelle Weißenburg haben 10 Teilnehmende das Sinnvolle mit dem Praktischen verbunden.

Auszubildender an der Maschine

Aufstiegschancen nutzen

bfz Westmittelfranken, Mit einer berufsbegleitenden Ausbildung zum*r staatlich geprüften Kunststofftechniker*in.

Brotzeitplatte mit selbst gemachtem Aufstrich im Gras

Berufsorientierung daheim

bfz Westmittelfranken, Aufgrund der Beschränkungen fand die Fachpraxis Hotel und Gastronomie in diesem Frühjahr in den eigenen vier Wänden statt.

Teaserbild: Frau sitzt am Schreibtisch, ihr gegenüber ein junger Mann von hinten.

Berufsorientierung für Schüler*innen mit Schwerbehinderung

bfz Westmittelfranken, Schüler*innen mit Schwerbehinderung werden mit „Berufsorientierung inklusiv“ unterstützt, ihre Potentiale zu erkennen.

Teaserbild: Eine Frau mit Maske sitzt in einem Rollstuhl, eine andere Frau erklärt ihr etwas.

Qualifizierung zur Betreuungskraft

bfz Westmittelfranken, Beruflich weiterbilden und die Lebensqualität älterer Menschen erhöhen.

teaserbild: Portrait des Teilnehmes der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme Pascal Wolf

Vom Metallbauer zum Landschaftsgärtner

bfz Westmittelfranken, Die passende Ausbildung zu finden, ist gar nicht so einfach. Pascal Wolf fand über die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme seinen Traumberuf.

Teaserbild: Gruppenfoto der Absolventen mit Würdenträgern aus der Weißenburg.

14 Mal bestanden! Abschlussfeier der Techniker

bfz Westmittelfranken, Die Absolventen der bfz-Fachschule für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie haben ihre Zeugnisse entgegengenommen.

Arbeitsaufnahme eines Laptops mit Mund-Nase-Schutz auf der Tastatur

Fotowettbewerb in Weißenburg

bfz Westmittelfranken, Unter dem Motto „Mein Alltag im Lockdown“ teilten Teilnehmende in Weißenburg die typischen Momente ihres Alltags während der Ausgangsbeschränkungen.

Teaserbild: Huzifa Ali sitzt an einem Tisch und blickt in die Kamera

Gelungene berufliche Integration

bfz Westmittelfranken, Mit ausbildungsbegleitenden Hilfen zur abgeschlossenen Berufsausbildung.

Teaserbild: Drei Teilnehmer posieren vor dem Fitnessstudio

Bewerbungstraining im Fitnessstudio

bfz Westmittelfranken, Neue Impulse für Langzeitarbeitslose.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles