Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Erste digitale Ausbildungsmesse der bfz Westmittelfranken

Erste digitale Ausbildungsmesse der bfz Westmittelfranken

bfz Westmittelfranken

Begegnung zwischen Teilnehmer*innen und Unternehmen – trotz Corona.

Teaserbild: Jugendlicher sitzt mit Headset und Maske am Laptop.

Zur Bewältigung der Pandemie muss auf Kontakte verzichtet werden. Das gilt nicht nur für persönliche Treffen, Restaurantbesuche oder Kinos, sondern auch für Praktika und Tage der offenen Türen in Unternehmen. Vor allem für Teilnehmer*innen, die eine Ausbildung anstreben, ist das ein Problem. Der Austausch mit Unternehmen fehlt.  

Deswegen haben die bfz am Standort Westmittelfranken eine digitale Ausbildungsmesse im Rahmen der BvB gestartet: „Wir haben uns gefragt, wie wir in Corona-Zeiten Begegnungsmöglichkeiten schaffen können“, erklärt Jörg Schellenberger, Koordinator des Projektes. „Dabei ging es uns vor allem um lockere Begegnungen, die nicht gleich den Charakter von Bewerbungsgesprächen haben.“  

Und so fand am 26. Februar die erste digitale Ausbildungsmesse im kleinen Rahmen statt. Die 55 Teilnehmer*innen schlenderten mithilfe ihrer Avatare über das digitale Messegelände. Sie konnten sich durch Videos und Schautafeln über verschiedene Berufe und Unternehmen informieren. Beteiligt waren die BGU und Schüller – die sogar persönliche Gespräche per Videochat anboten. Daneben gab es einen virtuellen Konferenzraum und natürlich auch die Möglichkeit zu entspannen: Auf virtuellen Parkbänken oder gar einem Pokertisch. 

„Es war ein Pilotprojekt, bei dem wir manche Dinge auch einfach ausprobiert haben“, so Schellenberger, der die Veranstaltung als Erfolg verbucht: „Wir haben viele Begegnungen und Gespräche ermöglicht und wir haben viel gelernt.“ Diese Erfahrung fließt möglicherweise in weitere digitale Messen oder ähnliche Projekte.   

Die BvB-Maßnahme wird durch die Agentur für Arbeit gefördert und findet in enger Absprache mit dieser statt. Teilnehmende haben die Möglichkeit, ihre beruflichen Interessen und Fähigkeiten zu entdecken. Sie werden für die Ausbildung vorbereitet und beim Übergang in das Berufsleben unterstützt. Interessent*innen können sich unter 0981/182-600 an die Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg wenden.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

News- Bild: Ein Mann posiert vor einem Laptop sitzend

LOU!S kommt an

bfz Westmittelfranken, Unsere neuen digitalen Weiterbildungsangebote erzeugen bislang eine positive Resonanz.

News- Bild: Frau sitzt vor einem Computer

Infoveranstaltung am 26.01.: In Teilzeit zum E-Commerce-Profi

bfz Westmittelfranken, Im Februar starten wir wieder unsere begehrte Teilqualifizierung in Teilzeit zum*zur Kaufmann*frau im E-Commerce.

News- Bild: Mehrere Bildausschnitte, die Leute beim Singen zeigen

Frohe Weihnachten und eine geruhsame Zeit

bfz Westmittelfranken, Das wünschen wir allen Teilnehmenden, Kunden, kooperierenden Firmen, Schulen und Behörden.

News- Bild: Frau posiert in Arbeitskleidung vor einem PC sitzend für das Foto

Zum Tag der Migration: Ein Beispiel gelungener Integration

bfz Westmittelfranken, Integration nach Flucht oder Migration kann mit guter Unterstützung gelingen. Das beweist das Beispiel der 21-jährigen Haleema Waled Abdulqader.

News- Bild: Mehrere Jugendliche sitzen um einen Tisch

Fröhliches Wiedersehen

bfz Westmittelfranken, Nach gemeinsamen Kennenlern-Tagen auf Burg Wernfels im September trafen die Teilnehmenden unserer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) nun wieder aufeinander.

News- Bild: Mehrere in Rikschas sitzende Jugendliche

Gemeinsam sind sie stark

bfz Westmittelfranken, Die Reha-Ausbildung in Westmittelfranken beginnt für acht junge Menschen mit Förderbedarf mit spannenden Aktivitäten. Finanziert wird die Ausbildung von der Agentur für Arbeit.

News- Bild: Eine Frau posiert vor einem Whiteboard, auf welchem ein Tafelbild zu sehen ist

Corona-Lücken für die Zukunft schließen

bfz Westmittelfranken, Ein speziell gefördertes Training der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) ebnet Schüler*innen den Weg von der Schule in die Ausbildung.

News- Bild: Einige Menschen posieren auf einer Treppe neben- und hintereinander aufgereiht

Auf kurzem Weg zur Integration

bfz Westmittelfranken, Der eigene Integrationskurs vor Ort in Wassertrüdingen ist ein Erfolg. Davon konnte sich der erste Bürgermeister jetzt bei einem Besuch überzeugen.

News- Bild: Größere Gruppe von Menschen posiert in zwei Reihen vor einem Gebäude

Fortbildung für tunesische Ausbilder*innen

bfz Westmittelfranken, Mitarbeiter der bfz Westmittelfranken schulen im Auftrag des Internationalen Bereichs des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) handlungsorientiertes Lernen vor Ort in Sousse, Tunesien.

News- Bild: Zwei sich gegenüberstehende Männer schütteln sich die Hand

Ein Name, der für den Technologiestandort Weißenburg steht

bfz Westmittelfranken, Die bfz Weißenburg verabschieden ihren langjährigen Mitarbeiter Walter Otters in die Altersteilzeit.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles