Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Fotowettbewerb in Weißenburg

Fotowettbewerb in Weißenburg

bfz Westmittelfranken

Unter dem Motto „Mein Alltag im Lockdown“ teilten Teilnehmende in Weißenburg die typischen Momente ihres Alltags während der Ausgangsbeschränkungen.

Arbeitsaufnahme eines Laptops mit Mund-Nase-Schutz auf der Tastatur

Während der coronabedingten Schließungen im Frühjahr ließen sich die Mitarbeiter*innen in den gesamten bfz einiges einfallen, damit den Teilnehmenden daheim nicht die Decke auf den Kopf fällt. Neben dem digitalen Unterricht, hat die bfz Außenstelle Weißenburg seine Teilnehmenden der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Die 38 Jugendlichen und jungen Erwachsenen wurden aufgefordert, ihren Alltag fotografisch festzuhalten. Unter dem Motto „Mein Alltag im Lockdown“ wurde die Kreativität gefordert. Am Ende wurden drei Gewinner*innen gekürt.

Der Bildungsbegleiter Walter König erzählt: „Es war interessant zu sehen, welche Momente der Jugendlichen kennzeichnend für diese Zeit waren. Dabei entstanden sehr unterschiedliche Bildideen.“ König, selbst ein bekannter Hobbyfotograf im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, beschreibt wonach das BvB-Team die drei Gewinner*innen des Wettbewerbs ausgewählt hat: „Neben einem interessanten Motiv haben wir auch auf einen spannenden Bildausschnitt und den Blick für Details geachtet“.

In der Jugendmaßnahme BVB geht es neben der Berufsorientierung auch darum, die Kreativität der Teilnehmenden zu fordern und zu fördern. Ein Blick über den Tellerrand als Vorbereitung auf die Herausforderungen der Arbeitswelt.

Die Gewinner*innen konnten sich jeweils über einen Gutschein für eine lokale Eisdiele freuen.

Eine Katze auf dem Tisch im Garten schaut Richtung Sonnenuntergang
Arbeitsaufnahme eines Laptops mit Mund-Nase-Schutz auf der Tastatur
Sonnenuntergang am See

 

DIESE NEWS KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Inhaltsbild: drei selbst gebaute Sitzbänke aus Europaletten

Projektarbeit mit Praxiswert

bfz Westmittelfranken, In der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme an der Außenstelle Weißenburg haben 10 Teilnehmende das Sinnvolle mit dem Praktischen verbunden.

Auszubildender an der Maschine

Aufstiegschancen nutzen

bfz Westmittelfranken, Mit einer berufsbegleitenden Ausbildung zum*r staatlich geprüften Kunststofftechniker*in.

Brotzeitplatte mit selbst gemachtem Aufstrich im Gras

Berufsorientierung daheim

bfz Westmittelfranken, Aufgrund der Beschränkungen fand die Fachpraxis Hotel und Gastronomie in diesem Frühjahr in den eigenen vier Wänden statt.

Ein Beratungsgespräch der Sozialpädagogin mit einem Schüler in der Maßnahme Berufsorientierung inklusiv

Berufsorientierung für Schüler*innen mit Schwerbehinderung

bfz Westmittelfranken, Schüler*innen mit Schwerbehinderung werden mit „Berufsorientierung inklusiv“ unterstützt, ihre Potentiale zu erkennen.

Teaserbild: Eine Kursteilnehmerin sitzt probeweise im Rollstuhl. Die Kursleiterin zeigt wie der Rollstuhl einzustellen ist.

Qualifizierung zur Betreuungskraft

bfz Westmittelfranken, Beruflich weiterbilden und die Lebensqualität älterer Menschen erhöhen.

Teaserbild: Frau blickt lächelnd auf einem Laptopbildschirm.

Infotermine: Weiterbildung „Digitalisierungspädagog*in“ ab Oktober 2020

bfz Westmittelfranken, Qualifizierung für Fachkräfte, Akademiker*innen, Techniker*innen und Studienabbrecher*innen

Teaserbild: Gruppenfoto der Absolventen mit dem Landrat des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen Manuel Westphal, der Regierungsschuldirektorin Annette Muck-Röthlingshöfer sowie der dritten Bürgermeisterin der großen Kreisstadt Weißenburg Katrin Schramm

14 Mal bestanden! Abschlussfeier der Techniker

bfz Westmittelfranken, Die Absolventen der bfz-Fachschule für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie haben ihre Zeugnisse entgegengenommen.

Weitere News finden Sie im News-Archiv