Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Gut gerüstet in die kaufmännische Ausbildung

Gut gerüstet in die kaufmännische Ausbildung

bfz Westmittelfranken

Bei den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) am Standort Westmittelfranken fand ein spezielles Berufsvorbereitungsangebot für kaufmännisch interessierte Jugendliche in Ansbach statt.

News- Bild: Vier Teilnehmer*innen posieren auf einer Treppe sitzend

Junge Menschen, denen noch der passende Ausbildungsplatz fehlt, finden bei den bfz individuelle Unterstützung. Ein bewährter Ansatz ist die von der Agentur für Arbeit finanzierte Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB). Ein Beispiel für die passgenaue Unterstützung ist in diesem Rahmen das Angebot "Fachhelfer Ware". Hierbei orientiert sich der Lerninhalt am ersten halben Berufsschuljahr kaufmännischer Klassen. Dazu zählen kaufmännisches Rechnen, Warenkalkulationen oder Gehaltsabrechnungen. Zweiwöchigen Theoriemodulen folgen jeweils zweiwöchige Praktika. Nach vier Monaten folgt eine Prüfung, bei Bestehen gibt es ein offizielles IHK-Zertifikat. 

In diesem Jahr traten 15 Schüler*innen bei den Ansbacher bfz die Prüfung zu diesem Angebot an. Vier Wochen später standen die Ergebnisse fest: Alle Prüflinge haben bestanden. Mit einem Notendurchschnitt von 1,84 konnte sich das Ergebnis sehen lassen. Aufgrund der Corona-Pandemie fand keine offizielle Feier zur Zertifikatsübergabe wie in den vielen Jahren zuvor statt – sie erfolgte stattdessen per Post. Die verbleibenden Wochen bis zum Ende der BvB nutzten die erfolgreichen Kursabsolvent*innen zum Bewerbungstraining und zur konkreten Kontaktaufnahme mit Firmen. Sie erwarben Alltagskompetenzen und erhielten weitere Einblicke in spezifische kaufmännische Berufsfelder. Denn mit dem "Fachhelfer Ware" in der Tasche ist die Ausbildungsauswahl noch immer groß. Möglich ist beispielsweise eine Ausbildung zum*r Industriekaufmann*frau oder zur Fachkraft Lagerlogistik.

Elmar Graf, Organisator der BvB in den bfz Ansbach, hat positive Erfahrungen mit dem Angebot "Fachhelfer Ware" gemacht: "Der Aufwand ist hoch, aber ich mache das gerne. Ich bin überzeugt, dass die Absolventinnen und Absolventen danach gut gerüstet sind für eine kaufmännische Ausbildung. Dass die Maßnahme nun schon zum zwanzigsten Mal angeboten wurde, spricht für sich."

Jörg Schellenberger, Koordinator der BvB, weist auf die Bedeutung des Zertifikates hin: "Für viele Firmen hat das Zertifikat Gewicht. Viele Arbeitgeber im Ansbacher Raum kennen und schätzen die Qualifizierung mittlerweile, manche setzen sie sogar bei der Einstellung ihrer künftigen Auszubildenden voraus. Das ist eine regionale Besonderheit – bayernweit gibt es nur wenige andere Städte mit diesem Fortbildungsangebot."

Interessierte können sich online über die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme informieren und Kontakt aufnehmen.

Kontakt

Jörg Schellenberger

Koordinator

Telefon: 0981 48890-86
E-Mail: joerg.schellenberger@bfz.de

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

News- Bild: Absolvent*innen stehen mit anderen Anwesenden posierend in einer Reihe

Abschlussfeier der Techniker*innen

bfz Westmittelfranken, Zwölf Absolvent*innen der bfz-Fachschule in Weißenburg haben ihre Zeugnisse zum*zur "Staatlich geprüfte*n Techniker*in für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie" entgegengenommen.

News- Bild: Mehrere Personen posieren stehend vor zwei Bannern

Infotag am kunststoffcampus bayern

bfz Westmittelfranken, Bei dieser Veranstaltung in Weißenburg informierte unter anderem unsere bfz-Fachschule über die Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung in der Kunststoffbranche.

News- Bild: Ein Mann lächelt in die Kamera

PerjuF in Weißenburg: Junge Geflüchtete starten ins Arbeitsleben

bfz Westmittelfranken, So schnell wird aus einer Perspektive ein konkreter Weg: Nach einem halben Maßnahmenjahr hat ein junger, geflüchteter Teilnehmer seine Wunschausbildung gefunden.

News- Bild: Mehrere Personen posieren vor einer Wand stehend

Eigenverantwortlicher Weg in den Job

bfz Westmittelfranken, Am bfz-Standort Neustadt an der Aisch läuft eine neue Maßnahme für Menschen, die ohne Job sind und Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt haben. Die Verantwortlichen loben den individuellen und eigenverantwortlichen Ansatz.

News- Bild: Zwei bfz- Mitarbeiter posieren sich am Schreibtisch gegenübersitzend

Ankommen, durchatmen, dazugehören

bfz Westmittelfranken, Wir helfen geflüchteten Menschen aus der Ukraine – durch Wissen, unser Netzwerk und konkrete Angebote. Mehr berichten der stellvertretende Standortleiter Daniel Dommel und Seminarleiterin Oleksandra Iaroslavtseva im Interview.

News- Bild: Ein Schreiben, welches das Bestehen einer Prüfung bestätigt

Alle bfz-Azubis bestehen Abschlussprüfung

bfz Westmittelfranken, Im Rahmen einer Maßnahme der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg gehen Jugendliche bei den bfz in die Ausbildung. Trotz erschwerter Bedingungen haben alle die Winterabschlussprüfung bestanden.

News- Bild: Schüler und Kursverantwortliche posieren hinter ihren Tischen im Klassenzimmer stehend

kunststoffcampus bayern stellt Studiengänge vor

bfz Westmittelfranken, Wie der Erfolgsweg unserer Schüler*innen nach bestandener Technikerausbildung weitergehen kann, haben zwei Professoren des kunststoffcampus bayern bei einem Besuch unserer Abschlussklasse gezeigt.

News- Bild: Ukrainische Flagge, auf welcher der Slogan "Wir helfen!" steht

Westmittelfranken hilft Geflüchteten vor Ort | Західно-Центральна Франконія допомагає біженцям у регіоні

bfz Westmittelfranken, Geflüchtete Menschen sollen sich in der aktuellen Situation schnell in der Region zurechtfinden und integrieren können. Dazu knüpfen wir an unser bestehendes Angebot an und bauen die Beratung aus.

News- Bild: Ein Mann und drei Frauen posieren nebeneinander stehend für das Foto

Standort Dinkelsbühl feiert 25-Jähriges

bfz Westmittelfranken, Hunderte Menschen lernen und lehren Woche für Woche in der Von-Raumer-Straße in Dinkelsbühl. Bernd Brand, Koordinator der Außenstelle der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz), zieht ein Resümee.

News-Bild: Lisa Bauer präsentiert eine digitale Lernveranstaltung der bfz.

In Teilzeit zum Profi im Online-Marketing

bfz Westmittelfranken, Ob eigener Onlineshop oder Kooperation mit großen Internethändlern: Wie wird man Profi im Online-Marketing und wie läuft dies in Teilzeit ab? Lernprozessbegleiterin Lisa Bauer informiert in einer digitalen Veranstaltung.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles