Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Nach erfolgreicher Qualifizierung im Berufsleben angekommen

Nach erfolgreicher Qualifizierung im Berufsleben angekommen

bfz Westmittelfranken

Ronny lebte von Hartz IV und wechselte oft seine Jobs. Die Maßnahme INbeQ-UB hat ihn verändert.

Ronny ist jetzt Metallbauer

Ronny hatte nie einen richtigen Job. „Ich habe immer wieder mal als Bauhelfer gearbeitet“, erzählt er. Er sammelte Erfahrung als Schmiedehelfer und in der Metallbearbeitung. Doch etwas Langfristiges war nie dabei. Er hat ADHS, sein Kurzzeitgedächtnis ist beeinträchtigt. „Deswegen die wechselnden Jobs“; und deswegen lebte er von Hartz IV. Doch diese Zeit scheint nun vorbei zu sein, denn nachdem er eine individuelle betriebliche Qualifizierung im Rahmen unterstützter Beschäftigung (InbeQ-UB) erfolgreich absolviert hat, konnte Ronny in ein Arbeitsverhältnis vermittelt werden. 

„Die Qualifizierung wurde mir vom Arbeitsamt angeboten“, erzählt Ronny. Es folgten etwa 20 Monate, in denen er an vier Tagen in der Woche bei Koch Metallbau in Ansbach ausgebildet wurde, der fünfte Tag war ein Projekttag im bfz. Und der war äußerst wertvoll: “Ich habe mich einfach wohlgefühlt”, berichtet Ronny . “Wenn ich eine Frage oder Schwierigkeiten hatte, hat mir hier immer jemand geholfen.” 

Nun arbeitet er als Metallbauer bei seinem Qualifizierungsbetrieb. Auch hier gefällt es Ronny gut. Er wurde familiär im Betrieb aufgenommen, der Geschäftsführer übernahm die Betriebspatenschaft, kümmerte sich persönlich um den jungen Mann. „Ich habe hier richtig schweißen gelernt“, berichtet Ronny stolz. Aber nicht nur fachlich, auch menschlich entwickelte er sich weiter. Zwar sei sein Kurzzeitgedächtnis immer noch nicht das Beste, doch er und sein Arbeitgeber kämen nach der Qualifizierungsmaßnahme besser damit zu recht.  

DIESE NEWS KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Inhaltsbild: drei selbst gebaute Sitzbänke aus Europaletten

Projektarbeit mit Praxiswert

bfz Westmittelfranken, In der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme an der Außenstelle Weißenburg haben 10 Teilnehmende das Sinnvolle mit dem Praktischen verbunden.

Auszubildender an der Maschine

Aufstiegschancen nutzen

bfz Westmittelfranken, Mit einer berufsbegleitenden Ausbildung zum*r staatlich geprüften Kunststofftechniker*in.

Brotzeitplatte mit selbst gemachtem Aufstrich im Gras

Berufsorientierung daheim

bfz Westmittelfranken, Aufgrund der Beschränkungen fand die Fachpraxis Hotel und Gastronomie in diesem Frühjahr in den eigenen vier Wänden statt.

Teaserbild: Frau sitzt am Schreibtisch, ihr gegenüber ein junger Mann von hinten.

Berufsorientierung für Schüler*innen mit Schwerbehinderung

bfz Westmittelfranken, Schüler*innen mit Schwerbehinderung werden mit „Berufsorientierung inklusiv“ unterstützt, ihre Potentiale zu erkennen.

Teaserbild: Eine Frau mit Maske sitzt in einem Rollstuhl, eine andere Frau erklärt ihr etwas.

Qualifizierung zur Betreuungskraft

bfz Westmittelfranken, Beruflich weiterbilden und die Lebensqualität älterer Menschen erhöhen.

teaserbild: Portrait des Teilnehmes der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme Pascal Wolf

Vom Metallbauer zum Landschaftsgärtner

bfz Westmittelfranken, Die passende Ausbildung zu finden, ist gar nicht so einfach. Pascal Wolf fand über die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme seinen Traumberuf.

Teaserbild: Gruppenfoto der Absolventen mit Würdenträgern aus der Weißenburg.

14 Mal bestanden! Abschlussfeier der Techniker

bfz Westmittelfranken, Die Absolventen der bfz-Fachschule für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie haben ihre Zeugnisse entgegengenommen.

Arbeitsaufnahme eines Laptops mit Mund-Nase-Schutz auf der Tastatur

Fotowettbewerb in Weißenburg

bfz Westmittelfranken, Unter dem Motto „Mein Alltag im Lockdown“ teilten Teilnehmende in Weißenburg die typischen Momente ihres Alltags während der Ausgangsbeschränkungen.

Teaserbild: Frau blickt lächelnd auf einem Laptopbildschirm.

Infotermine: Weiterbildung „Digitalisierungspädagog*in“ ab Oktober 2020

bfz Westmittelfranken, Qualifizierung für Fachkräfte, Akademiker*innen, Techniker*innen und Studienabbrecher*innen

Teaserbild: Außenansicht einer tunesischen Berufsschule mit blau-weißen Mauern und großem blauen Tor

bfz Westmittelfranken unterstützt Handwerkerschulen in Tunesien

bfz Westmittelfranken, Tunesische Berufsschulen erhalten Unterstützung bei der Etablierung von fünf Bauberufen.

Weitere News finden Sie im News-Archiv