Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Neue Koordinatorin in Weißenburg

Neue Koordinatorin in Weißenburg

bfz Westmittelfranken

Frauke Oelbauer wechselte mitten im Lockdown von Passau nach Weißenburg. Im Interview stellt Sie sich vor.

Teaserbild: Bild von dem Gebäude der bfz am Standort Weißenburg

Seit dem 1. Januar 2021 haben die bfz in Weißenburg eine neue Koordinatorin. Frauke Oelbauer wechselte intern von Passau an den Standort Westmittelfranken. Dort ist sie nun zentrale Ansprechpartnerin für das Jobcenter in Weißenburg-Gunzenhausen. Außerdem kümmert sie sich um alle Maßnahmen, die mit der Grundsicherung für Arbeitssuchende, wie sie im Sozialgesetzbuch (SGB II) festgeschrieben ist, zu tun haben. 

Frau Oelbauer, Sie sind mitten im zweiten Lockdown auf Ihre neue Stelle gewechselt. Wie hat das geklappt? 

Das ist natürlich schon anders als sonst. Ich war aber bis Ende 2020 an den bfz in Passau beschäftigt und habe dort Erfahrungen im Umgang mit der Pandemie und dem Lockdown gesammelt. Insofern war der Einstieg in Weißenburg keine komplett neuartige Situation. Die neuen Kolleginnen und Kollegen habe ich im Rahmen der Möglichkeiten sowohl im persönlichen Austausch, als auch mit Hilfe von Videotelefonaten und -konferenzen kennengelernt. Ich wurde sehr herzlich aufgenommen. Hier herrscht eine freundliche und kollegiale Atmosphäre. 

Warum sind Sie nach Weißenburg gewechselt? 

Mein Mann hat sich beruflich verändert und ist seit Anfang November 2020 an der Katholischen Universität Eichstätt beschäftigt. Es war ein großes Glück für uns, dass an den bfz in Weißenburg kurzfristig eine passende Stelle ausgeschrieben war und die Wahl dann auch noch auf mich fiel. 

Sie haben schon Erfahrung als Koordinatorin gesammelt, was genau bringen Sie denn mit? 

Ich habe knapp vier Jahre am vorherigen bfz-Standort gearbeitet. Zunächst war ich dort als Seminarleiterin tätig und schließlich als Koordinatorin. Insofern habe ich Arbeitsprozesse und Anforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven kennenlernen können. Diese Erfahrung kann ich jetzt natürlich gut einbringen. 

Was genau sind denn Ihre Aufgaben in Weißenburg?  

Ich koordiniere Erwachsenen-Maßnahmen, bei denen es darum geht, Menschen, die in irgendeiner Form benachteiligt sind, dabei zu helfen, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Das sind zum Beispiel die Maßnahmen „Perspektiven für junge Flüchtlinge (PerjuF)“, Perspektiven für Flüchtlinge (PerF)“, „Ganzheitliche beschäftigungsbegleitende Betreuung (GbB)“ und „Aktivierung und Vermittlung mit intensiver Betreuung und Anwesenheitspflicht (AViBA)“.  

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Inhaltsbild: drei selbst gebaute Sitzbänke aus Europaletten

Projektarbeit mit Praxiswert

bfz Westmittelfranken, In der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme an der Außenstelle Weißenburg haben 10 Teilnehmende das Sinnvolle mit dem Praktischen verbunden.

Auszubildender an der Maschine

Aufstiegschancen nutzen

bfz Westmittelfranken, Mit einer berufsbegleitenden Ausbildung zum*r staatlich geprüften Kunststofftechniker*in.

Brotzeitplatte mit selbst gemachtem Aufstrich im Gras

Berufsorientierung daheim

bfz Westmittelfranken, Aufgrund der Beschränkungen fand die Fachpraxis Hotel und Gastronomie in diesem Frühjahr in den eigenen vier Wänden statt.

Teaserbild: Frau sitzt am Schreibtisch, ihr gegenüber ein junger Mann von hinten.

Berufsorientierung für Schüler*innen mit Schwerbehinderung

bfz Westmittelfranken, Schüler*innen mit Schwerbehinderung werden mit „Berufsorientierung inklusiv“ unterstützt, ihre Potentiale zu erkennen.

Teaserbild: Eine Frau mit Maske sitzt in einem Rollstuhl, eine andere Frau erklärt ihr etwas.

Qualifizierung zur Betreuungskraft

bfz Westmittelfranken, Beruflich weiterbilden und die Lebensqualität älterer Menschen erhöhen.

teaserbild: Portrait des Teilnehmes der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme Pascal Wolf

Vom Metallbauer zum Landschaftsgärtner

bfz Westmittelfranken, Die passende Ausbildung zu finden, ist gar nicht so einfach. Pascal Wolf fand über die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme seinen Traumberuf.

Teaserbild: Gruppenfoto der Absolventen mit Würdenträgern aus der Weißenburg.

14 Mal bestanden! Abschlussfeier der Techniker

bfz Westmittelfranken, Die Absolventen der bfz-Fachschule für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie haben ihre Zeugnisse entgegengenommen.

Arbeitsaufnahme eines Laptops mit Mund-Nase-Schutz auf der Tastatur

Fotowettbewerb in Weißenburg

bfz Westmittelfranken, Unter dem Motto „Mein Alltag im Lockdown“ teilten Teilnehmende in Weißenburg die typischen Momente ihres Alltags während der Ausgangsbeschränkungen.

Teaserbild: Huzifa Ali sitzt an einem Tisch und blickt in die Kamera

Gelungene berufliche Integration

bfz Westmittelfranken, Mit ausbildungsbegleitenden Hilfen zur abgeschlossenen Berufsausbildung.

Teaserbild: Drei Teilnehmer posieren vor dem Fitnessstudio

Bewerbungstraining im Fitnessstudio

bfz Westmittelfranken, Neue Impulse für Langzeitarbeitslose.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles