Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Vom Metallbauer zum Landschaftsgärtner

Vom Metallbauer zum Landschaftsgärtner

bfz Westmittelfranken

Die passende Ausbildung zu finden, ist gar nicht so einfach. Pascal Wolf fand über die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme seinen Traumberuf.

teaserbild: Portrait des Teilnehmes der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme Pascal Wolf

Nach dem Mittelschulabschluss begann Pascal Wolf eine Ausbildung zum Metallbauer. Nach den ersten Wochen wurde ihm klar, dass diese Ausbildung nicht seinem beruflichen Ziel entspricht. Er brach die Ausbildung ab und wandte sich an die Agentur für Arbeit. Die Berufsberatung empfahl ihm die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) im bfz. „Als ich ins bfz gekommen bin, wusste ich noch nicht welchen Beruf ich lernen möchte und wie genau ich danach suchen sollte“, erzählt Pascal Wolf.

Ihn interessierten die Berufe Landschaftsgärtner und Verkäufer. „In der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme konnte ich beide Berufe kennenlernen“, erzählt Pascal. Seine zuständige Bildungsbegleiterin Alice Brück fügt hinzu: „Dies geschieht durch Praktika und praktischen Unterricht im bfz“. Durch Bewerbungstrainings und die Unterstützung bei der Suche nach Praktika konnte Pascal in seinen gewünschten Bereichen schnell die passenden Stellen finden. Das Praktikum als Verkäufer brachte für ihn die Erkenntnis: „Es war nicht so mein Ding“. Das darauffolgende Praktikum als Landschaftsgärtner verlief für Pascal ganz anders. Alice Brück berichtet: „In den Telefonaten mit den Ausbilder*innen der Praktikumsbetriebe wurde schnell deutlich, dass Pascal im Beruf des Landschaftsgärtners aufblüht“.

Der Ausbilder einer Landschaftsgärtnerei bot Pascal schließlich einen Ausbildungsplatz an. Gemeinsam mit seiner Bildungsbegleiterin Alice Brück reflektierte Pascal den angebotenen Ausbildungsplatz und sagte dann schließlich zu. „Die Mehrheit der Teilnehmer und Teilnehmerinnen vermitteln wir durch Praktika. Der Betrieb und der Bewerber bzw. die Bewerberin lernen sich dadurch im Berufsalltag kennen“, bilanziert Alice Brück. Um Pascal auf einen gelungenen Start in die Ausbildung vorzubereiten, setzte er sich in mehreren Trainingseinheiten mit Themen wie dem Umgang mit Finanzen oder auch mit möglichen Konfliktsituationen im Betrieb auseinander. Pascal wird im September 2020 eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner beginnen.

Im September startet in den bfz Westmittelfranken der neue Jahrgang der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme. Die Maßnahme wird durch die Agentur für Arbeit gefördert und findet in enger Absprache mit dieser statt. Teilnehmende haben die Möglichkeit, ihre beruflichen Interessen und Fähigkeiten zu entdecken. Sie werden für die Ausbildung vorbereitet und beim Übergang in das Berufsleben unterstützt. Interessent*innen können sich an die Agentur für Arbeit wenden.

DIESE NEWS KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Inhaltsbild: drei selbst gebaute Sitzbänke aus Europaletten

Projektarbeit mit Praxiswert

bfz Westmittelfranken, In der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme an der Außenstelle Weißenburg haben 10 Teilnehmende das Sinnvolle mit dem Praktischen verbunden.

Auszubildender an der Maschine

Aufstiegschancen nutzen

bfz Westmittelfranken, Mit einer berufsbegleitenden Ausbildung zum*r staatlich geprüften Kunststofftechniker*in.

Brotzeitplatte mit selbst gemachtem Aufstrich im Gras

Berufsorientierung daheim

bfz Westmittelfranken, Aufgrund der Beschränkungen fand die Fachpraxis Hotel und Gastronomie in diesem Frühjahr in den eigenen vier Wänden statt.

Arbeitsaufnahme eines Laptops mit Mund-Nase-Schutz auf der Tastatur

Fotowettbewerb in Weißenburg

bfz Westmittelfranken, Unter dem Motto „Mein Alltag im Lockdown“ teilten Teilnehmende in Weißenburg die typischen Momente ihres Alltags während der Ausgangsbeschränkungen.

Ein Beratungsgespräch der Sozialpädagogin mit einem Schüler in der Maßnahme Berufsorientierung inklusiv

Berufsorientierung für Schüler*innen mit Schwerbehinderung

bfz Westmittelfranken, Schüler*innen mit Schwerbehinderung werden mit „Berufsorientierung inklusiv“ unterstützt, ihre Potentiale zu erkennen.

Teaserbild: Eine Kursteilnehmerin sitzt probeweise im Rollstuhl. Die Kursleiterin zeigt wie der Rollstuhl einzustellen ist.

Qualifizierung zur Betreuungskraft

bfz Westmittelfranken, Beruflich weiterbilden und die Lebensqualität älterer Menschen erhöhen.

Teaserbild: Frau blickt lächelnd auf einem Laptopbildschirm.

Infotermine: Weiterbildung „Digitalisierungspädagog*in“ ab Oktober 2020

bfz Westmittelfranken, Qualifizierung für Fachkräfte, Akademiker*innen, Techniker*innen und Studienabbrecher*innen

Teaserbild: Gruppenfoto der Absolventen mit dem Landrat des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen Manuel Westphal, der Regierungsschuldirektorin Annette Muck-Röthlingshöfer sowie der dritten Bürgermeisterin der großen Kreisstadt Weißenburg Katrin Schramm

14 Mal bestanden! Abschlussfeier der Techniker

bfz Westmittelfranken, Die Absolventen der bfz-Fachschule für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie haben ihre Zeugnisse entgegengenommen.

Weitere News finden Sie im News-Archiv